Franziskanerkloster Marienthal

In Stille und Schönheit der Natur ruht das Franziskanerkloster Marienthal 4 km nördlich von Geisenheim umgeben von den Wäldern des Elsterbachtals. Nach einer wundersamen Heilung vor dem in Holz geschnitzten Marienbild (das noch heute den größten Schatz des Klosters darstellt) errichtete man eine Kirche, die 1330 geweiht wurde. Der bis ins 18. Jh. u.a. von Jesuiten geleitete Wallfahrtsort wurde von Franziskanern übernommen, die danach trachten, ihr Leben nach den Lehren des hl. Franz von Assisi auszurichten. Zu den täglichen Gottesdiensten in der Kapelle sowie sonntags in der Wallfahrtskirche sind Besucher gern gesehen. Im Gästehaus kann man nach telefonischer Anmeldung bei Pater Bernold Geyer auch übernachten: „Kloster zum Mitleben“ mit gemeinsamer Arbeit in der Küche nach dem Essen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 6722 99580
http://franziskaner-marienthal.de
Marienthaler Strasse 1, 65366 Geisenheim Deutschland

Anreise