Gardasee Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das hellgelbe Gebäude im Hafen, das etwas isoliert steht, ist das ehemalige österreichische Zollhaus. Die Habsburger errichteten es auf den venezianischen Pfahlbauten der Mole.
Daniele Comboni (1831-1881) gründete als Missionar in Afrika die Comboni-Mission. 2003 wurde er von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen. In Combonis Geburtshaus ist eine Ausstellung über Leben…
Was im Lago di Tenno noch so ruhig vor sich hin schimmert, rauscht hier 100 m mit ziemlichem Getöse zu Tal. Bereits im Jahr 1874 wurde der Wasserfall Varone nördlich von Riva für Besucher eröffnet…
Ein Freizeitcenter in Pastrengo mit Kartbahn, Kegeln, Billard, Pizzeria und einem sogenannten Kinderparadies mit Hüpfburg, Rutschen, kleinen Fahrgeschäften und ähnlichen Vergnügungen.
Kurios ist das Gipfelkreuz: Ein rostiges Stuhlgestell bildet die Halterung für ein Kreuz aus dickeren Ästen, ein paar Steine dienen als Befestigung und Plastikblumen als Schmuck. Der Blick hinab auf…
Die auffällige, achteckige Kirche wurde im 17. Jh. außerhalb der Altstadt erbaut. Sie gilt als schönste Barockkirche des Trentino.
Vom Aussichtspunkt Cime di Ventrar schaut man nach Riva hinunter.
Zur Cima Valdritta (2218 m) bahnte sich einst das Militär den Weg. Teilweise wurden die Streckenabschnitte in der Zeit des Ersten Weltkriegs aus dem Fels herausgesprengt. Von damals stammen auch zwei…
Das sehr gut ausgestattete Museum Centro di Eccellenza di Maina Inferiore informiert über die Papierproduktion, deren Wurzeln bis ins 14. Jh. zurückreichen.
Auf dem Zwillingsberg des Tafelbergs der Rocca befindet sich seit dem 17. Jh. ein Kamaldulenserkloster, das man besichtigen kann. Das Kloster wurde nach Napoleons Einmarsch in der Region nach 1810…
Auf einem schmalen Weg kann man die scheinbar senkrechte Felswand hinunterwandern. Dieser Sentiero del Porto ist markiert als Weg 201, er war früher die einzige Verbindung hinunter zum See. Vor der…
Für die Spiaggia Rimbalzello am südlichen Ortsende Gardone Rivieras muss man Eintritt zahlen, hier sind aber Sonnenschirm und Liege inklusive.
Das große Aquarium auf dem Gelände des Freizeitparks Gardaland zeigt das Leben im Wasser - in den Meeren der Welt, aber auch im Gardasee. In vielen großen Becken wuselt es von Krebsen und…
In der kleinen Kirche am Hafen, in der Ecke der Piazza Calderini, sind renovierte Fresken der Giotto-Schule zu bewundern.
Wenn man durch Bardolino durchfährt, kann man die Kirche leicht verpassen, sie liegt auf der Hangseite versteckt in einem kleinen Hof an der Via San Zeno. Die Mauern stammen aus dem 9. Jh., das…
Ungewöhnlich für Italien ist die große Kirchenorgel von 1744, die noch gespielt wird. Außerdem auffällig in der Barockkirche ist die Bronzestatue des Pfarrers Giuseppe Nascimbeni, der 1988…
In dem markanten roten Haus am Hafen trafen sich früher Künstler, der deutsche Maler Johannes Lietzmann gründete um die vorletzte Jahrhundertwende sogar eine Schule für Aktmalerei.
Das 34 m hohe Wahrzeichen der Stadt, das Riva auf Fotos unverwechselbar macht, wurde Anfang des 13. Jhs. zum Schutz des Hafens gebaut. Zu seinen Füßen breitet sich die lebhafte Piazza III Novembre…