© Stefano Termanini/shutterstock

Gardasee - Das Nordufer

Check-in

Bis nach Norwegen fahren, um einen Fjord zu bewundern? Das kannst du dir sparen. Am Nordufer des Gardasees sieht es ähnlich spektakulär aus. Mächtig steil ragen die Bergwände hier auf, unten aber wachsen Palmen und Olivenbäume.

Sehenswürdigkeiten

Die Monte-Baldo-Seilbahn überwindet von Malcesine über die Mittelstation San Michele bis zur Bergstation 1700 Höhenmeter - damit hat man viel Zeit zum Schauen, was sich gleich doppelt lohnt, da die…
Die Monte-Baldo-Seilbahn überwindet von Malcesine über die Mittelstation San Michele bis zur Bergstation 1700 Höhenmeter - damit hat man viel Zeit zum Schauen, was sich gleich doppelt lohnt, da die…
An den Hängen des Monte Baldo wachsen über 600 verschiedene Pflanzenarten, darunter etliche botanische Raritäten. Daher bezeichnen ihn viele auch als den "Garten Europas". Der wunderschöne…
Das Museum in der Burg wurde aufwendig modern gestaltet. Der Teil im Palazzo Inferiore von 1620 im untersten Hof informiert über Flora, Fauna und Geologie des Monte Baldo und erklärt, wie die…
Der Palast nahe beim Hafen wurde von den Scaligern im 13. Jh. erbaut, die unverwechselbaren Zinnen verpassten ihm die Venezianer, Ende des 15. Jhs. residierten dort die venezianischen Gouverneure.…
Schon im 12. Jh. stand hier eine Wasserburg - die Scaliger bauten sie 1370 zu einer starken Befestigung aus. Heute logiert das modern gestaltete Stadtmuseum auf drei Etagen in der Burg. Es zeigt Gemä…
Das Pfahlbaumuseum in Molina di Ledro am Ledrosee oberhalb von Riva finden auch Kinder spannend. Im anschaulich dekorierten Museum kann man sogar Essensreste bestaunen, die Archäologen aus dem…
Die Via Santa Lucia führt bis nach Nago - und tief in die Geschichte der Region: Im 15. Jh. transportierten die Venezianer in einer abenteuerlichen Aktion ihre Kriegsschiffe übers Gebirge und…
Ob die Marmitte dei Giganti aussehen wie Töpfe, aus denen Riesen ihren Durst stillten - was der Name nahelegt -, sei dahingestellt. Jedenfalls sind diese in der Eiszeit entstandenen Gletschertöpfe…
Der mächtige, 376 m hohe Kalkriegel trennt Torbole und Riva. Wanderwege führen hinauf. Der merkwürdigste Aussichtsplatz über den Gardasee ist dort oben: ein Bunker, den 1860 die Österreicher…

Hotels & Übernachtung

Dieses familiengeführte Gästehaus in einer friedlichen, grünen Lage am Stadtrand von Riva del Garda bietet einen kostenfreien Wellnessbereich und ein Restaurant. Alle klimatisierten Zimmer verfü…
Dieses 4-Sterne-Hotel begrüßt Sie direkt am Ufer des Gardasees und bietet Ihnen eine herrliche Aussicht über den See und die Altstadt von Malcesine. Es verfügt über einen eigenen Pool und einen…
Dieser Familienbetrieb war immer schon empfehlenswert.
In drei verschiedenen Häusern, die alle strandnah gelegen sind, werden hier Wohnungen und Apartments vermietet. Besonders attraktiv ist die moderne, kleine Casa 3. Sie steht am Ufer der Sarca in…
Nahe der Bergstation der Seilbahn des Monte Baldo steht die Baita dei Forti. Was nur wenige wissen: Man kann hier übernachten - mit grandiosem Seeblick!
Das Aktivhotel Santalucia empfängt Sie in einem 3000 m² großen privaten Garten mit einem Pool und Olivenhainen, nur 200 m vom Gardasee entfernt. Es bietet ein kleines Wellness- und Fitnesscenter…
Das von einem 15.000 m² großen Park umgebene, 1 km vom Gardasee entfernte Astoria Hotel bietet sowohl Außen- als auch Innenpools. Die Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und Sat-TV. Die Zimmer…
Das Hotel Le Palme bietet klimatisierte Zimmer mit Balkon. Es liegt direkt am Ufer des Gardasees und bietet einen Swimmingpool mit kostenlosen Sonnenliegen. Ihr Zimmer im Le Palme ist mit einem Sat-TV…
Das Hotel Garni Villa Maria bietet eine Terrasse und liegt angenehme 10 Gehminuten von der bezaubernden Altstadt von Riva del Garda entfernt. WLAN ist in allen Bereichen kostenfrei verfügbar. Alle…
Das Hotel Sole begrüßt Sie direkt am See, 100 m vom Zentrum und 350 m vom Strand von Limone entfernt. Die Dachterrasse bietet einen herrlichen Blick auf den Golf von Limone. Das Restaurant in der…

Restaurants

Die kleine Eisdiele liegt eigentlich wie eine typische Touristenfalle direkt am Eingang zur Burg, doch auch zahlreiche Einheimische beteuern, dass sie selber oft den steilen Weg nach oben nehmen, weil…
Die karierten Tischtücher verraten es: Hier wird rustikal gekocht, etwa Trentiner Pferdesteak oder Penne mit Taleggio.
Eine kleine Osteria, die fast nur von jungen Einheimischen frequentiert wird. Essen kann man hier zwar auch, zum Beispiel bruschette oder eine Käseplatte, aber es gibt vor allem eine umfangreiche…
Auf dem Monte Baldo essen Wanderer und im Winter Skifahrer hier gerne. Serviert wird etwa das trittico Baldo - ein "Triptychon" aus scharfem Gulasch, Hirsch und Pilzragout mit Polenta und gebackenem K…
Hoch über dem See genießt man auf der weitläufigen Terrasse oder im Garten mit Pool mediterrane Fischspezialitäten oder rustikale Alpenküche. Dazu: der Monte Baldo im Sonnenuntergang. Sehr…
Bodenständig und familienfreundlich: Das urige Restaurant mit Biergarten und Selbstbedienung ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt und ein Kontrastprogramm zu all den typisch italienischen…
Die Wanderung zu diesem Restaurant ist besonders reizvoll. Der sympathische Hüttenwirt serviert lokale Spezialitäten. Wer möchte, übernachtet hier und genießt einen tollen Sternenhimmel.
Der Besuch in diesem Ristorante mit besonders guter "carne salada" lohnt sich.
Egal ob nur für einen Spritz zum Aperitif oder ein Glas Rotwein nach dem Essen oder richtig zum Abendessen: Dieses Lokal ist sowohl rustikal-schicke Weinbar als auch Restaurant mit gutbürgerlicher K…
Eines der edleren Lokale Malcesines. Drinnen sitzt man unter Gewölbe und dennoch nicht rustikal, auf der kleinen Piazza davor recht lauschig.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Gardasee
MARCO POLO Reiseführer Gardasee
14,00 €
MARCO POLO Karte Italien Blatt 4 Venetien, Friaul, Gardasee 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 4 Venetien, Friaul, Gardasee 1:200 000
9,99 €

Auftakt

Für Ortschaften ist wenig Platz. Allein Riva kann sich etwas ausbreiten. Das Nachbardörfchen Torbole ist eingezwängt zwischen Monte Brione, Seeufer und dem Felsen, auf dem die Ruine der Burg Penede thront. Genau diese Lage schätzt das Publikum von Torbole: Wie durch eine Düse pfeifen hier regelmäßig die Winde ora, pelèr und balì, sehr zur Freude der Surfer.

Weiter südlich gelangt man nach Malcesine, einem netten alten Dorf mit Burg, allerdings oft sehr überlaufen. Aktive wandern hier zum Gipfel des Monte Baldo und genießen den einzigartigen Blick. Gegenüber, am nordwestlichen Ufer, gedeihen Zitronen in den alten Gewächshäusern von Limone. Tagsüber stürmen Gäste den Ort, doch in Gassen abseits der Hauptstraße spürt man noch den Charme des Dorfs.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 01:54 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Gardasee
MARCO POLO Reiseführer Gardasee
14,00 €
MARCO POLO Karte Italien Blatt 4 Venetien, Friaul, Gardasee 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 4 Venetien, Friaul, Gardasee 1:200 000
9,99 €