Geographical Garachico

Garachico

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
Garachico, Spanien
Kontakt
Route planen
Nach: Garachico, Garachico

Informationen zu Garachico
Einer der schönsten Orte der Insel: Garachico hat einen gemütlichen, ja dörflichen Charakter. Bis zu seiner Zerstörung durch den Vulkanausbruch der Montaña Negra von 1706 - dessen Spuren heute noch an den Berghängen hinter Garachico zu sehen sind - war es Teneriffas führender Hafen. Doch dann wälzten sich Lavaströme auf breiter Front Richtung Nordwesten herab und formten die Isla Baja, die "niedrige Insel", auf der neben Garachico heute auch die Orte Los Silos und Buenavista del Norte liegen. Die Einwohner bauten das neue Städtchen trotzig auf der eben erst erkalteten Lava wieder auf. V.a. in der Altstadt mit einigen schönen, von den Eruptionen wie durch ein Wunder verschont gebliebenen Gebäuden spazieren die Besucher wie in einem lebendigen Museum.

Nach oben