Quinta das Cruzes

Angeblich hatte bereits João Zarco hier eine Residenz. Das heutige Herrenhaus stammt allerdings aus dem 18. Jh. Als Museum macht es anschaulich, in welchem Stil die reichen Bürger Madeiras einst lebten. Manchmal finden hier auch klassische Konzerte statt. Umgeben ist die Quinta von einem archäologischen Park, in dem neben exotischen Pflanzen und manuelinischen Fenstereinfassungen das Fragment des ehemaligen Schandpfahls (pelourinho) der Stadt aus dem 15. Jh. zu sehen ist.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+351 291 740 670
http://mqc.madeira.gov.pt
mqc.drac@madeira-edu.pt
Calçada do Pico 1, 9000-206 Funchal Portugal

Anreise