Funchal Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ausgestopfte Säugetiere und Vögel veranschaulichen im Naturhistorischen Museum die Fauna Madeiras. Weitere Exponate widmen sich der Flora und Geologie der Insel. Das Aquarium gibt Einblicke in die…
Das Museum für Kirchenkunst im ehemaligen Bischofspalais birgt eine bedeutende Sammlung flämischer Gemälde aus dem 16. bis 18. Jh., Heiligenbilder aus derselben Epoche sowie Kirchenschmuck.
Jeden Mittwoch verkaufen Madeiras Biobauern ihre ökologisch angebauten Produkte neben der São-Lourenço-Festung.
Lúcia Sousa ist bekannt für ihre romantischen Kleider, die es hier zu kaufen gibt.
Im Herzen der zona velha, der Altstadt Funchals, befindet sich dieses interaktive Museum. Es schickt die Besucher auf eine virtuelle Reise zu den Anfängen Madeiras und lässt sie teilhaben an der…
Innerhalb der Adegas de São Francisco, des Sitzes der Madeira Wine Company, finden sich Reste der zum Franziskanerkloster gehörenden Nebengebäude.
Wie ein Weinlager sieht diese lauschige Adega aus, ein paar Tische stehen sogar im Inneren eines riesigen Weinfasses. Der Besuch lohnt sich aber nicht nur wegen der rustikalen Atmosphäre: Hier kannst…
Ursprünglich standen an der Stelle der mächtigen Stadtparkbäume des Jardim Municipal die Ruinen eines Franziskanerklosters. Reste der dazugehörigen Nebengebäude finden sich innerhalb der Adegas…
Die Alfândega Velha, das alte Zollamt, ist heute Sitz des Inselparlaments.
Die Villa aus dem 17. Jh. beherbergt wertvolle Möbel, alte Azulejos, religiöse und chinesische Kunst. Auch sammelte ihr früherer Besitzer gezeichnete und gemalte Ansichten seiner Heimat Madeira.
Auch Architekturfans sind von diesem Kasino begeistert: Der extravagante Dornenkronenbau des brasilianischen Kultarchitekten Oscar Niemeyer erinnert an die Kathedrale von Brasília.
Die barocke Kapelle stammt aus dem ausgehenden 15. Jh.
In Sachen Mode mag es Patrícia Pinto modern mit bunten Farben und Transparenz.
Das kühle Klima, die reiche Vegetation, der schöne Blick auf das Meer und die Nähe zur Inselhauptstadt machten Monte bereits vom 18. Jh. an zu einer begehrten Adresse reicher und eleganter Europä…
Hausgemachte Bonbons, Konfitüren, Sorbets und Plätzchen in historischem Laden.
Durch die dichte Pflanzenpracht schimmert das roséfarbene Gemäuer der Quinta Vigia. Das historische Herrenhaus aus dem 17. Jh. dient dem Präsidenten der Regionalregierung als Amtssitz und Gä…
Seit Ende des 19. Jhs. ist Funchals Rathaus in diesem Barockpalast mit seinem prachtvollen, mit Azulejos geschmückten Innenhof untergebracht.
Das Fort gehörte zum Festungsgürtel, der Funchal vom 17. bis ins 19. Jh. umgab. Nun dient es der Regierung als Residenz des Ministers der Republik sowie des Militärkommandanten. Zu bestimmten…