© stock_colors, iStock

Seite teilen

Die besten sportlichen Unternehmungen auf Fuerteventura

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Fuerteventura
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Keine Lust auf Surfen oder ausgiebiges Sonnenbaden? Macht nichts: Fuerteventura zaubert noch weitere sportliche Aktivitäten aus dem salzig-sandigen Hut. Unter Wasser wartet eine vielfältige und ganz eigene Welt darauf, bei einem Tauchgang erkundet zu werden. Oder wie wäre es mit einer Wandertour über das Bergmassiv nach Cofete oder durch Fuerteventuras fruchtbarstes Tal zum Stausee?

Fans motorisierter Aktivitäten sollten mit einer Buggy-Tour die Wüste erkunden. Du bist lieber mit nur einer Pferdestärke unterwegs? Dann schwinge dich auf einen Pferderücken und galoppiere am Strand dem Sonnenuntergang entgegen. Und wer gerne den Golfschläger schwingt, der wird auf Fuerteventura ebenfalls fündig: Es warten mehrere Golfplätze, darunter ein herausfordernder 18-Loch-Platz mit tollem Meerblick.

Sendero-Camino Natural PR FV-55 "Gran Valle – Cofete"

© Naeblys, shutterstock.com
KarteBild

Fuerteventura Golf Club

© jhorrocks, iStock
KarteBild

Corralejo Buggies

© stock_colors, iStock
KarteBild

Deep Blue Diving

© aquapix, shutterstock.com
KarteBild

Azulfit

© mapodile, iStock
KarteBild

Sendero-Camino Natural SL-FV 27 "Vega de Rio Palmas - Presa de las Penitas"

© ManuelVelasco, iStock
KarteBild

Rancho Barranco de los Caballos

© ManuelVelasco, iStock
KarteBild

Playitas Hotel

© Andreas R., shutterstock.com
KarteBild

Blogger-Tipp von:
Dorothea Neu
Du möchtest Fuerteventura einmal komplett zu Fuß erkunden? Dann ist der Camino Natural de Fuerteventura einen Blick wert: Der GR131 ist Teil des europäischen Fernwanderweges E7 und führt in 7–9 Etappen von der Nordspitze bis zur Südspitze Fuerteventuras. Gestartet wird auf der Insel Los Lobos bzw. in Corralejo und nach 155 km endet die Route am Leuchtturm an Fuerteventuras Südspitze, Punta Jandia.

Nach oben