© eyewave, iStock

Seite teilen

Sehenswürdigkeiten Fuerteventura

Schier endlose weiße Sandstrände im Süden Fuerteventuras, die Surfer-Küste im Nordwesten, der einsame Strand von Cofete – Fuerteventuras Highlights sind eine Symphonie aus Salzwasser, Sand, Vulkangestein und Weite. Aber auch ein paar andere Klänge mischen sich darunter: Die Pfarrkirche mit ihrem geheimnisvollen Kirchenportal, die alte Hauptstadt Betancuria fernab vom Meer oder Corralejo, die lebhafte Stadt im Norden.

Must-Sees & Geheimtipps: Die besten Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura

Strände auf Fuerteventura

Fuerteventura gilt nicht umsonst als der „Strand der Kanaren“. Über 150 Kilometer an Sandstränden laden zum Sonnenbaden und Verweilen ein: bewachte Badestrände, einsame kleine Buchten, menschenleere wilde Strände oder Lagunen mit kristallklarem Wasser. Hier dürfte wirklich jeder sein ganz eigenes Strandparadies finden. Sogar die Sandfarbe kann man sich aussuchen: Weiß, orange, gelb, schwarz.

Sonne satt: Einen tollen Badestrand auf Fuerteventura finden

Orte auf Fuerteventura

Die größte Stadt Fuerteventuras ist die Hauptstadt Puerto del Rosario, diese ist jedoch kaum touristisch geprägt. Die Haupttouristenorte sind Morro Jable/Jandía und Costa Calma im Süden, Caleta de Fuste an der Ostküste und Corralejo im Norden. Abseits davon gibt es zahlreiche kleinere Fischer- und Bergdörfer an den Küsten und im Landesinneren.

Die sehenswertesten Orte auf Fuerteventura

Ausflüge auf Fuerteventura

Auch wenn Fuerteventura dazu verleitet, die Urlaubstage entspannt am Strand zu verbringen – es lohnt sich auf jeden Fall, auch die Insel zu erkunden. Am besten geht das mit dem Mietwagen: Manche Sehenswürdigkeiten, wie die Villa Winter oder der Playa de Garcey, sind sogar nur mit dem Auto zu erreichen.

Die besten Ausflugsziele auf Fuerteventura

Fuerteventura: Surfspots- und strände

Fuerteventura ist ein Eldorado für Surfer. Kitesurfer, Windsurfer oder Wellenreiter – egal, welches Bord du bevorzugst, du findest auf Fuerte auf jeden Fall einen passenden Spot oder eine geeignete Surfschule oder ein Surfcamp.

Wellenreiten & Surfen: Die besten Spots auf Fuerteventura

Sportliche Aktivitäten auf Fuerteventura

Fuerteventura zaubert neben Surfen und Wellenreiten noch weitere sportliche Aktivitäten aus dem salzig-sandigen Hut. Unter Wasser wartet eine vielfältige und ganz eigene Welt darauf, bei einem Tauchgang erkundet zu werden. Oder bleibst du lieber an Land und erkundest die Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad?

Die besten Unternehmungen auf Fuerteventura

Fuerteventura: landschaftliche Highlights

Fuerteventuras landschaftliche Highlights sind allesamt einen Ausflug wert. Beeindruckende Weitblicke bieten zum Beispiel die ungewöhnliche Dünenlandschaft El Jable, der wilde und einsame Sandstrand von Cofete oder der heilige Zauberberg Tindaya.

Die tollsten landschaftlichen Highlights

Familienurlaub auf Fuerteventura

Sandburgen, kristallklare Lagunenstrände und geschützte Steinbuchten: für Familien mit Kindern lässt es sich wunderbar an Fuerteventuras Badestränden aushalten. Aber auch abseits der Badestrände bietet Fuerteventura spannende Aktivitäten für kleine und große Inselentdecker.

Familienurlaub auf Fuerteventura: die besten Unternehmungen

Nach oben