Fünen Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
An der Spitze der Halbinsel steht der Leuchtturm von Lindehoved. Von hier hat man einen fantastischen Blick hinüber nach Als.
Einmalig in Dänemark ist das Museum Souvenariet im alten Theatergebäude am Fuß des Schlosses. Es zeigt Mitbringsel aus aller Welt. Von Schneekugeln aus Deutschland über Spieluhren aus der Karibik…
Das Südfünische Inselmeer besteht aus vielen kleinen Inseln: Avernakø ist mit 19 km Küste die längste unter den kleinen Südseeinseln, Birkholm ist mit knapp 1 km2 die kleinste unter den Kleinen…
Er gehört zur längsten Kunstausstellung Dänemarks: Im Jahr 2010 ließ die Insel alle zwölf Transformatorenhäuschen - auf einer Strecke von 150 km - innen und außen von Künstlern gestalten.…
Das Nordatlantisk Hus wurde 2014 eröffnet und ist Zentrum für grönländische, isländische und färöische Kultur. Es werden ebenso Musikveranstaltungen und Ausstellungen geboten.
Die Attraktion der Insel ist das liebevoll gestaltete Museum Øhavets Smakkecenter. Die Smakke ist ein extrem flacher Kahn, mit dem die Einheimischen die dänische Südsee befuhren. Wer will, kann…
Die Phoenix-Mühle wurde bereits 1828 erbaut.
Sehenswert ist die mittelalterliche Kirche, die größte Langelands.
Avernakø ist mit 19 km Küste die längste unter den kleinen Südseeinseln. Fährverbindung von Faaborg mit der Ø-Færge. Auf Avernakø gibt es einen kleinen Kaufmannsladen für die notwendigsten…
Die kleinste unter den Kleinen: knapp 1 km2. Die Fischerbrüder Mortensen leben seit inzwischen mehr als 50 Jahren hier - sie teilen sich die Insel mit Grethe Ramdrup, die im Sommer ein kleines, hü…
Nicht viele Menschen leben auf dem etwa 1,5 km2 großen Inselchen. Bjørnø By ist ein idyllisches kleines Dorf mit reetgedeckten Fachwerkhäusern, im Norden gibt es einen passablen Badestrand. Fä…
Die Insel ist 4,3 km2 groß, bei einer Länge von etwa 5 km. Sehenswert ist eine Kirche aus dem Jahr 1535 und ein idyllischer Fischerhafen, der den großen Brand überdauerte, der 1942 Drejø By in…
Die gesamte Region Südfünen wird als "Der Garten Dänemarks" bezeichnet. So gibt es rund um Svendborg zahlreiche Biobauern, die ihre Ware an Straßenständen und in Hofläden anbieten. Der Wanderweg…
Inmitten von uralten Buchen und über Waldwiesen wandert man über angelegte Pfade und taucht so in die Inselnatur ein.
Langeland ist keine gewöhnliche Insel. Dafür sorgt schon die Form - Langeland ist eben das lange Land. Über 53 km erstreckt es sich von Norden nach Süden, über 11 km von Ost nach West an der…
Zwischen Nord- und Südlongelse südlich von Spodsbjerg liegt einer der ältesten und beeindruckendsten Wälder Dänemarks. Hier wachsen seit einigen hundert Jahren Eichen, Buchen und Kiefern, ohne…
Ca. 50 Vogelarten, und das alles auf einer Fläche von etwa 2 km2. Die Insel wird von Deichen vor Überflutung geschützt, und man hat begonnen, einen Wald mit einheimischen Gehölzen anzulegen. Die S…
Strynø zählt schon zu den großen Gemeinden der dänischen Südsee. Das unkonventionellste Restaurant der gesamten Inselregion ist Peters Kabys. Die ständig wechselnde Speisekarte mit Zutaten aus F…