Volcan San Antonio

Die Vulkaninsel La Palma bietet sich an, einen solchen zu besteigen. Der San Antonio Vulkan ist zuletzt im 17. Jahrhundert ausgebrochen, das Überbleibsel, der Krater, kann besichtigt werden. Ein Besucherzentrum klärt über Entstehung und Erscheinung des Vulkanes auf. Ein Vorführungsraum, zahlreiche Karten, Luftaufnahmen und Fotos erlauben vorab einen Eindruck. Besonders empfehlenswert ist die Aussichtsplattform am Kraterrand. Am Besucherzentrum startet auch ein Wanderweg zum 1971 entstandenen und noch nicht ganz erloschenen Teneguía. An bestimmten Stellen des Bergs ist es so heiß, dass du ein Ei garen kannst. Es geht durch alte, schwarze Lavafelder, in denen sich das Grün der Weinstöcke abhebt. Zum warmen Lavagestein des Teneguía kommst du nur zu Fuß.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+34 922 44 46 16
+34 922 44 43 03
38740 Santa Cruz de Tenerife Spanien

Anreise