Friedrichskoog

Seehundstation Friedrichskoog

Hier werden Heuler, junge Seehunde, die mutterlos gefunden wurden, aufgepäppelt, bis sie sich selbst ernähren können - dann werden sie in die Freiheit entlassen. Besucher können sich in der Station über das Leben der Robben und Wale informieren, z.B. in der Ausstellung "Robben der Welt", Seehunde und Kegelrobben bei der Fütterung beobachten, Felle und Knochen anfassen und sich die Rufe der Heuler anhören.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 4854 1372
http://www.seehundstation-friedrichskoog.de
Info@seehundstation-friedrichskoog.de
An der Seeschleuse 4, 25718 Friedrichskoog Deutschland

Anreise