Friedrichshafen

Deutsche Zeppelin Reederei

Graf Zeppelin (1838-1917) hätte seine Freude gehabt: Knapp 100 Jahre nach dem ersten Aufstieg eines Zeppelins über dem Bodensee startete der "Zeppelin NT" (Neue Technologie) 1997 in Friedrichshafen zum Jungfernflug. Die Hülle der 75 m langen Neukonstruktion ist mit unbrennbarem Helium gefüllt. Vier Jahre nach dem Erstflug nahm die Zeppelin-Reederei den Passagierbetrieb auf. Zwölf Gäste passen in die Kabine. Über 65.000 Menschen sind bisher mitgeflogen - in 300 m Höhe. Es wurden vier Luftschiffe gebaut: Eines ist bereits wieder verschrottet, eines fliegt in Japan Touristen herum, ein anderes in Kalifornien - und eines startet zu Rundflügen am Bodensee. Vom Besucherzentrum am Luftschiffgelände ist oft ein Blick auf den Zeppelin möglich, zur Werftbesichtigung muss man sich anmelden.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 7541 5900343
http://zeppelin-nt.de/
werftbesichtigung@zeppelin-nt.de
Messestraße 132, 88046 Friedrichshafen Deutschland

Anreise