© Igor Tichonow/shutterstock

Frégate

Check-in

Einst bevorzugten Piraten die charmante kleine Granitinsel als Unterschlupf. Heute gilt das 1998 eröffnete, exklusive Hotel Frégate Island Private mit nur 16 Villen als eines der teuersten Hotels der Seychellen.

Die Insel gehört einem deutschen Industriellen, der nicht nur auf Exklusivität höchsten Wert legt, sondern sich auch um den letzten Bestand der Seychellenschamadrossel kümmert. Vor allem Naturfreunde und Vogelliebhaber kommen hierher.

Die Insel wurde nach den mächtigen Bindenfregattvögeln, die eine Flügelspannweite von bis zu 2 m erreichen, durch Lazare Picault benannt, der sie bei seiner zweiten Expedition im Jahre 1744 erforschte. Touristische Sehenswürdigkeiten sucht man auf Frégate vergeblich - eine Attraktion für sich ist jedoch die intakte Natur. Im dichten Innern der Insel mit einer außerordentlich vielfältigen Pflanzenwelt lebt eine große Zahl seltener Landvögel, weshalb Frégate auch zu einem Ziel von Ornithologen aus aller Welt geworden ist.

Auf Frégate gibt es ein weitgehend naturbelassenes Netz von Spazier- und Wanderwegen. Nach einem halbstündigen Marsch erreicht man den Mont Signale, den höchsten Punkt der Insel, mit einer herrlichen Aussicht. Angeboten werden auch vogelkundliche Wanderungen in Begleitung eines Führers.

Wer Strände sucht, die aus einem Prospekt für Traumreisen stammen könnten, wird auf Frégate fündig. Südlich des Plantation House liegen die Anse Parc, bei Flut ein hervorragendes Schnorchelrevier, und in entgegengesetzter Richtung die Anse Victorin, wohl der schönste Strand auf Frégate. Am nördlichen Ende der Flugpiste liegt die Anse Bambou, eine kleine, hübsche Bucht mit weißem Korallensand (Vorsicht: zeitweise gefährliche Strömungen!). Ein schöner Spaziergang führt zum gegenüberliegenden Inselrand und zur Grand Anse, bei Flut auch ein tolles Schnorchelrevier. Die Wahrscheinlichkeit, auf dem Weg dorthin einige der etwa 100 frei lebenden Riesenschildkröten zu treffen, ist groß.

Sehenswürdigkeiten

Einst bevorzugten Piraten die charmante kleine Granitinsel als Unterschlupf. Heute gilt das 1998 eröffnete, exklusive Hotel Frégate Island Private mit 16 Villen als einesder teuersten Hotels der…

Hotels & Übernachtung

Was einst für Freibeuter als Unterschlupf und Versteck für ihre Schätze diente, ist heute ein Schmuckkästchen des Seychellen-Tourismus. In den 1990er-Jahren kam ein Schweizer auf die…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €

Fakten

Einwohner 208
Fläche 2 km²
Strom 240 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 17:54 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €