Französische Atlantikküste

Phare de Cordouan

Der Leuchtturm aus dem 16. Jh. im Mündungsbereich der Gironde war früher bei Ebbe zu Fuß erreichbar, liegt heute aber von Wellen umspült ca. 7 km vor der Küste. Er ist der älteste noch in Betrieb stehende Leuchtturm in Europa. Den 67,5 m hohen Turm kann man per Ausflugsboot besichtigen und auch die 311 Stufen erklimmen. In den sechs Etagen wurde außer einer Kapelle auch eine Königssuite eingerichtet, falls der Monarch einmal einen Besuch abstatten sollte.

Anreise