Frankreich - Die Mitte

Frankreich - Die Mitte Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im gleichnamigen Hotel, einem grandiosen Haus mit Park, lockt das Sternerestaurant Gourmets aus ganz Burgund an den Tisch. Dort ist der junge Chefkoch Laurent Conturier in die Fußstapfen von…
Durch sein edel-schlichtes Interieur fällt das Restaurant aus dem Rahmen. Auch die Küche ist entschieden modern, wenn auch auf der Basis traditioneller lokaler Gerichte, wie geschmorte Schweinebä…
Gut sortierter Weinkeller mit 80 Prozent Bioweinen und ein Restaurant, das fast ausschließlich mit Produkten aus der Region arbeitet.
Wunderschön gestaltetes Lokal im Fachwerkhaus des 15. Jhs. mit Sommerterrasse auf einem Plätzchen in der Stadtmitte, ausgesuchter regionaler Küche und sehr freundlichem Service.
Christophe Cosme hat einen Michelin-Stern, bietet aber in der Altstadt von Blois unter der Woche am Mittag und am Abend sein Menü für 24 Euro an, in dem sogar ein Glas Wein oder der Kaffee…
Das Haus promotet die Produkte der regionalen Winzer und leistet sich eigens ein rustikales Restaurant, das Ihnen ausgezeichnete burgundische Spezialitäten serviert.
Schöne Terrasse im Sommer, Kamin im Winter – das Restaurant in der Altstadt setzt auf eine angenehme Atmosphäre und regionale Produkte. Jeden Tag werden die Menüs auf eine Schiefertafel…
Mittagstisch im historischen Gemäuer: Das Haus von 1483 mit Garten war Drehort des Films „Cyrano de Bergerac“. Einfache, preiswerte Speisen.
Langes Rumsitzen im Restaurant nervt. Die Crêperie Er Bleimor in Mâcon kommt da gerade recht. Denn die beste Crêperie von Burgund ist nicht nur „offizieller Botschaft der Bretagne“ (so benannt…
Chef Guillaume Foucault ist nach Stationen in Paris in die Heimat zurückgekehrt. Hier verwendet er die Produkte aus der Region, kombiniert sie mit exotischen Zutaten und macht jedes Menü zum…
Es muss nicht immer Süßes sein: Der Schokoladenspezialist von Amboise bietet im Sommer kleine Gerichte auf der Terrasse mit Blick aufs Schloss. Zum Dessert passt dann vielleicht doch noch ein…
Im Sommer ist die Guinguette de Tours, das Uferlokal unter freiem Himmel an der Wilson-Brücke der schönste Treffpunkt der Stadt: Konzerte, Workshops, Verkostungen, Tanz, Spiele, Kleinkunst und…
Charmantes Restaurant mit netter Terrasse und innovativer Burgundküche. Statt Karte gibt es eine Schiefertafel, auf der die marktfrischen Gerichte notiert sind.
Den Namen verbinden viele Genießer allerdings eher mit einem berühmten Restaurant: La Côte St-Jacques in herrlicher Lage am Flussufer.
Stilvoller Saal, netter Garten und das Ganze an der Saône. Die Küche hat dazu Topniveau – Täubchenbrust mit Karottenrolle und Lakritz-Jus oder Wildentenpastete in leichtem Teigmantel.
Chefkoch Christian Gaulin hat für das alteingesessene Gourmetrestaurant den begehrten Stern zurückgeholt. Den gab es für Foie gras aus der Pfanne und ein Soufflé mit eingelegten Süßkirschen.
Das Ehepaar Huard betreiben das traditionelle Restaurant in der Altstadt. Produkte der Region, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Auf der Karte des spacigen Bistrots stehen Foie gras mit Chutney oder Schokoladenkuchen mit einer Sauce aus eingelegten Paprika. Der Chef achtet beim Einkauf darauf, dass die Produkte möglichst bio…