Frankfurt - Bahnhofsviertel

Frankfurt - Bahnhofsviertel Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Leder, Samt und Leinen: Im Roomers, das zum gleichnamigen, neu eröffneten Hotel gehört, ist alles sehr edel, schick und originell. Die Küche reicht von Wiener Schnitzel bis Hummersalat, dazu gibt…
In Japan stellt geräuschvolles Nudelschlürfen einen festen Bestandteil des Alltagslebens dar. Mosch Mosch präsentiert sich so als asiatische Alternative zu den üblichen Fastfood-Restaurants.
Sushiedo war lange in Wiesbaden, nun ist er im Frankfurter Bahnhofsviertel angesiedelt. Dort gibt es die mundgerechten Happen aus Reis und rohem Fisch. Man darf so viele Tellerchen abräumen, wie man…
Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Esserlebnis sind, sollten Sie sich einen Tisch im Kabuki reservieren.
Riesige, saftige Steaks, frische Salate, und das Ganze in Größenordnungen, dass selbst Fans üppiger Portionen an ihre Grenzen stoßen. Die detailverliebte Dekoration und die freundliche Bar-…
Ja, die Unterlage dürfen Sie mitessen! In der äthiopisch/e ritreischen Küche werden die köstlichen Schmorgerichte mit oder ohne Fleisch auf säuerlichfluffigem Brot, genannt Injera, serviert.…
Nehmen sie ihre Geschmacksnerven mit auf eine gelungene orientalische Reise nach Indien - mitten in Frankfurt. Nicht nur Vegetarier sind hier gut bedient.
Jogger, Skater, Radfahrer und Spaziergänger genießen hier das mediterrane Uferflair und das kulinarische Angebot des Caférestaurants Main Nizza.
Es hält sich das Gerücht, dass der Laden durchgehend geöffnet sei. Ist aber egal, denn auch zu normalen Öffnungszeiten schmeckt das Essen ausgezeichnet. Und wo sonst bekommen Nachtschwärmer…
Von wegen Steine! In der Snackbar gibt es eine riesige Auswahl an Sandwiches vom Feinsten. Alle Snacks und Säfte sind hausgemacht, günstig und lecker!
Wie überzeugt man auch die New York Times? Mit unkompliziertem Service plus einem Menü aus tagesfrischen Zutaten, inspiriert von der jungen BistronomicsKultur.
New Yorker Deli-Style mit Pastrami- oder Reuben-Sandwich und anderen jiddischamerikanischen Snacks sowie hausgemachter Limonade.
European Fusionfood in oft extravaganter Kombination schafft die Basis für beste Cocktails, die Sie in gemütlich-coolem Ambiente (grüne Wände, Holzinventar) genießen. Hirschbulette oder Pulpo mit…
Weniger Bling-Bling als der große Bruder in Berlin, aber genau so viel „Hmm“: Der Ableger vom legendären Grill Royal gibt sich typisch Frankfurterisch. Hier haut man weniger auf den Putz, aber…
Pommes sind für dich die Krone der kulinarischen Schöpfung? Dann bist du im Frittenwerk goldrichtig: Die selbsternannte Pommesmanufaktur bringt die köstlichsten Poutines auf den Tisch – also…
Ist man hier in einem Comic gelandet? Die Neonröhren begrüßen Besucher schon am Eingang, die Wände sind knallbunt, und der Pizzaofen ist ein riesengroßer Smiley. Doch es gibt auch handfeste…
XXL in jeder Beziehung, sowohl, was die Portionen des Irish Beef, als auch, was Größe und Stimmung angeht. O'Reilly's ist ein Mekka für Fußballfans und für alle, denen die sonstige Frankfurter…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 15.00 und EUR 25.00, ein Menü kostet…