Erika Fuchs Haus - Museum für Comic und Sprachkunst

In Schwarzenbach an der Saale lebte die Comic-Übersetzerin Erika Fuchs, die Donald Duck Deutsch sprechen lehrte und Laute wie „ächz“ und „stöhn“ oder „krawumm“ in die deutsche Sprache einführte. Hauptattraktion des Museums ist ein begehbares Entenhausen und ein 3 m hoher Geldspeicher.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 9284 9498120
http://www.erika-fuchs.de
info@erika-fuchs.de
Bahnhofstraße 12, 95126 Schwarzenbach a.d.Saale Deutschland

Anreise