Formentera Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Südlichster Zipfel Formenteras mit spektakulärer Felsenküste und Leuchtturm. Ein idealer Platz für die Sonnenuntergangsstimmung! Allein die Anfahrt zum schroffen Barbaria-Kap lohnt den Weg. Sü…
Top-Strandareal im äußersten Norden, das wegen seines feinen Sandes und des klaren Wassers allseits gerühmt wird. Die Strandgebiete schirmen nach Westen hin jenen flachen Landfortsatz ab, der wie…
Für viele Insulaner markieren die knapp 200 Höhenmeter einen gewaltigen Schnitt zur Hochebene La Mola. Zu dieser gehören winzige Weinbauflächen, die am Ortsrand von El Pilar 1778 erbaute Windmü…
Traumhaft, aber anstrengend: Auf 1,8 km Länge überbrückt der "grüne Weg" Camí de Sa Pujada die Höhendifferenz zwischen Formenteras Küsten- und Hochebene. Wählen Sie am besten das obere Ende…
Der kilometerlange Strand im Süden der Insel wird unterbrochen von diversen Felsabschnitten und Buchten, im Rücken befinden sich Dünen oder Kiefernwälder. Gelegentlich muss man mit angespültem…
Birdwatcher greifen am Estany Pudent, dem "Stinkenden See" (so die wörtliche Übersetzung), zum Fernglas und hoffen auf "Jagdglück". Büsche und Bäume säumen den Pfad, gelegentlich huschen…
Die kleine Wandertour beginnt am Picknickplatz (Area recreativa)Can Marroig, ausgeschilderte Anfahrt ab La Savina um die Süd- und Westufer des Estany des Peix und dann noch ein Stück aufwärts in…
Ein Schild weist den Weg zum Torre des Cap de Barbaria, auch Torre des Garroveret genannt. Der gedrungene Wachturm stammt aus dem 18. Jh.
Die beliebte, isoliert gelegene Badebucht im Inselwesten besitzt einen ca. 150 m langen Sandstrand, Felsenflanken und Bootsschuppen. Das Zubringersträßchen führt durch dünn besiedeltes Gebiet, das…
Der Leuchtturm markiert das Ende des Inselostens, bereits an der Ortsausfahrt aus El Pilar de la Mola kann man ihn erkennen. Hier fallen die Klippen über 100 m tief ab und traumhafte Blicke über die…
Am südlichsten Zipfel Formenteras befindet sich auf der spektakulären Felsenküste der Leuchtturm. Wie ein einsamer Wächter ragt der Far des Cap de Barbaria aus der kargen Landschaft. Ein idealer…
Auf Formenteras nördlichster Inselspitze, einem vorgelagerten Felseneiland, erhebt sich der klobige Torre de S'Espalmador, ein im 18. Jh. errichteter Wachturm.
Formenteras nördlicher Inselspitze vorgelagertes Felseneiland, einst Piratenunterschlupf, heute im Sommer ein beliebtes Seglerrevier. Auf der Insel erhebt sich die klobige Torre de s'Espalmador, ein…
Es Pujols Hausstrand dehnt sich nordwestwärts an die Felsenlandzunge heran. Der feinsandige Strand und das glasklare Wasser laden zum Sonnenbaden und Schnorcheln ein.
Der Seerandweg an den Süd- und Westflanken des Estany Pudent ist für Radler, Wanderer und Jogger geeignet. Schatten sucht man jedoch vergeblich. Den ausgeschilderten Einstieg findet man am…
Die historisch aufschlussreiche, heute aber eher unspektakuläre megalithische Grabstätte liegt ca. 1 km nordwestlich von Es Pujols (kurzer Abzweig von der Straße). Die hier gefundenen Knochenreste…
Festungsartiger Kirchenbau mit Glocken- und Kreuzaufsatz, 1726-38 erbaut. Das Gotteshaus ist dem hl. Franz Xaver geweiht, dem großen Jesuitenmissionar des Fernen Ostens, der bei seinen…
Ein kurzer, ausgeschilderter Abzweig führt zum Castellum Romà, dem spärlichen Ruinenareal einer Verteidigungsanlage aus spätrömischer Epoche (3. Jh. n.Chr.). An den Seiten der umgitterten…