San Carlo al Cierco

Die Besonderheit der 1620 erbauten Kirche: Der Zahn der Zeit konnte dieser Zeugin des 17. Jhs. nichts anhaben. Einheimische Kunsthandwerker hatten allen Zierat in minutiöser Kleinarbeit aus dem reichlich vorhandenen grünen Tuffstein gemeißelt. Im Inneren befindet sich ein sehenswerter Gemäldezyklus des örtlichen Barockmalers Cesare Calise.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

San Carlo al Cierco Forio Italien

Anreise