Florenz Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Mode, aber auch Geschenkartikel, Keramik und Wollwaren auf einem großen Markt entlang der Kirche San Lorenzo und der anschließenden Via dell'Ariento.
In diesem Kultlokal wird zum Frühstück gechattet, zum Light Lunch diskutiert und nach dem Aperitif bis tief in die Nacht geflirtet.
Nehmen Sie in diesem schrägen Ambiente zusammen mit vielen jungen Italienern leckere Cocktails und den vielleicht reichhaltigsten Aperitif der Stadt ein!
Spitzencocktails ab dem Nachmittag bis spät in die Nacht - ein Szenetreff für Jung und Alt. Neben guter Musik gibt es hier auch ab und an Ausstellungen und nette Minikonzerte.
In ganz Italien bekannte Disko. Internationale DJs, täglich wechselndes Programm.
In Florenz hat die Musik schon immer eine wesentliche Rolle gespielt. Hier findet das sehr bekannte und prestigereiche europäische Musikfestival statt. Das ganze Jahr über werden Konzerte, Opern und…

Angebote

Erkunden Sie die wunderschöne Weinregion Chianti auf einer halbtägigen, malerischen Tour ab Florenz und genießen Sie die toskanische Landschaft mit sanften Hügeln, Weinbergen und…
Schweben Sie über die sanfte Hügellandschaft der Toskana bei einer 1-stündigen Heißluftballonfahrt über S. Casciano Val di Pesa. Erleben Sie die Magie des Fliegens,…
Entdecken Sie die Schönheit der toskanischen Hügel wie ein echter Italiener, während Sie in Begleitung eines einheimischen Führers in einem klassischen Fiat 500 herumfahren.
Erhalten Sie mit einer Karte für die Uffizien bevorzugten Einlass in eine der schönsten künstlerischen Schatzkammern Italiens. Bewundern Sie Meisterwerke von Michelangelo, Da Vinci und…
Entdecken Sie das Chianti-Gebiet, indem Sie durch die Hügel der Toskana reisen. Probieren Sie typischen Chianti-Wein und genießen Sie eine 5-stündige Tour inmitten von Natur und Wein.
Gehen Sie mit einem Profi und seinem Lagotto-Hund auf Trüffelsuche und genießen Sie ein fantastisches Mittagessen mit frischen Trüffeln. Besuchen Sie auch die Heimatstadt von Leonardo…

Sport, Spaß & Wellness

In Gärten entspannen

Während man im Giardino di Boboli zwischen Statuen, Nymphen und Grotten schlendern kann, betört im Sommer, wenn die Glyzinienpergola in Blüte steht, der Giardino Bardini mit seinem Duft der Schwertlilien, Azaleen und Hortensien. Eine wahre Aromatherapie. Im Giardino delle Rose unterhalb des Piazzale Michelangelo ist es sofort ruhiger, sobald man durch seine kleine Steintür schreitet. Hier wird gelesen, sich gesonnt, und manch einer hält sogar ein Mittagsschläfchen.

Wer sich lieber unter das Florentiner Volk mischen oder ein wenig sportlich betätigen möchte, sollte in den Parco delle Cascine fahren. Florenz’ großer Stadtpark bietet ausreichend Platz zum Picknicken, Entspannen, Joggen, Rollerbladen und Spazierengehen. Außerdem kann man sich im schönsten öffentlichen Schwimmbad von Florenz, Le Pavoniere, abkühlen.

Lesen und abhängen

Oder sich einfach mit einem guten Buch in einem Café ausruhen? Ideal zum längeren Sitzen, ohne dass man das Gefühl hat, gleich den Tisch freimachen zu müssen, sind das Cité-Libreria Café, die Ditta Artigianale in der Nähe des Ponte Vecchio und der Urban Garden, der wie eine kleine Oase inmitten des Trubels wirkt. Einen schönen Ausblick genießen könnt ihr im Café der Le Oblate oder auf der Dachterrasse des Kaufhauses La Rinascente.

Entspannt geht es auch in der Buchhandlung Feltrinelli RED (Piazza della Repubblica 26–29) zu, denn hier kann man in einer großen Auswahl zu den Themen Kunst, Architektur, Design schmökern, aber auch eine Kleinigkeit essen und an Musik- und Kinoevents teilnehmen, denn RED steht für read, eat, dream. 

Meditation

Die Buslinie 7 fährt ab Piazza San Marco nach Fiesole. Das Panorama hier ist einzigartig. Die Kirche so wie das Kloster San Francesco haben eine beruhigende, fast meditative Atmosphäre. Im Sommer ist es hier ein wenig kühler als in Florenz – und in jedem Fall nicht so voll.

Die oberhalb der Stadt gelegene Kirche San Miniato al Monte, von der viele Besucher sagen, sie sei ihre Lieblingskirche, wirkt fast mystisch. Ein besonderer und meditativer Moment: Wenn gegen Abend die gregorianischen Vespergesänge ertönen.

Klettern

Im Parco Avventura Vincigliata (Via Vincigliata 21 | Fiesole | treeexperience.it) kann sich die ganze Familie von Baum zu Baum hangeln. Die Schwierigkeitsstufen haben Schlangennamen. Mit „Python“ kommen schon die Kleinen zurecht, aber Vorsicht bei „Mamba“: Das schaffen nur gut trainierte Erwachsene. 

Spa, Yoga und Pilates

Natürlich ist es auch schön, wenn man nach langem Sightseeing in einem Spa die Seele baumeln lassen kann. Der Bus 30A in Richtung Prato bringt euch zur Wellness World Asmana (Via Salvator Allende 10 | Haltestelle Limite | asmana.it), und im Radici Yoga (Via Guelfa 116 | radiciyoga.com) könnt ihr euren Körper mit Yoga und Pilates (Kurse auf Englisch) fit für den nächsten Tag machen. 

Ausgehen & Feiern

Viele nette oder trendige Bars und Jazzlokale liegen im Zentrum, die meisten Diskos aber findest du eher am Stadtrand. Auch die Florentiner Theater-, Kino- und Opernlandschaft ist besonders lebendig. Im Odeon und in der Compagnia werden Kinofilme meist in Originalsprache mit Untertiteln gezeigt. Die rund 200 Theateraufführungen im Jahr sind häufig Gastspiele und ein perfekter Querschnitt der Theaterproduktion aller italienischen Bühnen. Kartenvorverkauf: Box Office (Via delle Vecchie Carceri 1 | Tel. 05 52 10 804 | boxofficetoscana.it)

Und wer Klassik mag: 2014 eröffnete das neue Opernhaus Teatro del Maggio Musicale di Firenze. Erlebe eine magische Florentiner Nacht und lass dich von Verdi, Rossini, Monteverdi etc. im Land der Oper zurück in die Vergangenheit führen. 

Diskotheken

Die Öffnungszeiten können der Jahreszeit entsprechend schwanken. Zur Sicherheitbesser vorher anrufen!

Dachterrassen

Die beste Kleidung angezogen, durch die Tür eines der Nobelhotels und dann mit dem Aufzug bis in den letzten Stock. Denn auf den Dachterrassen vieler Hotels erwartet euch ein wahrlich exklusiver Blick auf Florenz. Auch wenn das Übernachten wohl zu teuer wäre, ein aperitivo ist auf jeden Fall drin. Außer dem unglaublichen Blick auf die Stadt gibt es auch noch anderes, was einem die Sprache verschlägt. Einige der großen Hotels servieren nämlich nicht nur Cocktails und Häppchen, manche haben sogar einen Pool – abends beleuchtet! Empfehlenswert: Se.Sto on Arno, Westin Excelsior (Piazza Ognissanti 3 | sestoonarno.com | Oltrarno), Hotel Medici (Via dei Medici 6 | hotelmedici.it | San Giovanni), Empireo, Plaza Hotel Lucchesi (Piazza Ognissanti 3 | hotelplazalucchesi.it | Santa Maria Novella), Grand Hotel Minerva (Piazza Santa Maria Novella 16 | grandhotelminerva.com | Santa Maria Novella) und Hotel Baglioni (Piazza Unità Italiana 6 | hotelbaglioni.it | Santa Maria Novella).

Shoppen & Stöbern

Shopping 24/7! Nicht ganz, aber täglich 10–19.30 Uhr könnt ihr im Stadtzentrum euer ganzes Vermögen vershoppen. Gucci, Celine, Prada – alles zu finden zwischen Via della Vigna Vecchia, Via Tornabuoni und Via Strozzi. Aber man kann sich da auch nur inspirieren lassen und dann doch bei Zara einkaufen oder die ersehnte Gucci-Tasche in einem der vielen wirklich gut sortierten VintageLäden holen. Die Zeiten für Schnäppchen sind Januar/Februar und Juli/August, da ist Ausverkauf (saldi). Nur Vorsicht beim Anprobieren: Passt du plötzlich nicht mehr in Größe 38? Keine Panik. In Italien muss man immer zwei Nummern dazurechnen! Wer Schmuck liebt, geht durchs Gedränge Richtung Ponte Vecchio, Antiquitätenfans auf die andere Arno-Seite. In Oltrarno sitzen überall Antiquitätenhändler, und dazwischen sind nette kleine Läden, wo Rumstöbern Spaß macht. Die Florentiner selbst kaufen gern außerhalb des Zentrums, doch hier sind die Läden meist nur Mo–Sa 9–13 und 15.30–19.30 Uhr geöffnet – Mitte August sogar oft ganz geschlossen.

Mit Kindern unterwegs

Die Stadt Florenz hat in den letzten Jahren immer mehr an Kinder gedacht. Außerordentlich spannend sind im Museo Zoologico "la Specola" die Abteilung der anatomischen Modelle und die der Skelette. Oder interessieren die Mumien im Museo Archeologico mehr? Wer Kinder mit viel Energie mitbringt, der sollte in jedem Fall auf den Glockenturm oder auf die Domkuppel steigen!