© Javen, shutterstock

Seite teilen

Die schönsten Kirchen in Florenz: Zeugnisse der Renaissance

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Florenz
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Die Kirchen in Florenz sind geprägt vom Baustil der Romanik, Gotik und Renaissance. Mit ihrer eindrucksvollen Kuppel zählt die romanisch-gotische Cattedrale di Santa Maria del Fiore zu den bedeutendsten Kirchen in Florenz. Vom 12. bis ins 14. Jahrhundert gebaut, prägt die Kathedrale gemeinsam mit dem Campanile und dem Baptisterium San Giovanni das Bild der historischen Altstadt. Die Basilica di Santa Maria Novella mit ihrer Renaissance-Fassade und die Basilica Santa Croce, die dank einiger Grabmäler für viele berühmte Italiener zu den eindrucksvollsten Sakralbauten Italiens zählt, sind nur zwei weitere von den zahlreichen Kirchen der Stadt.

Santa Maria del Fiore

© kavalenkava, shutterstock
KarteBild

Santa Maria Novella

© Anna Pakutina, shutterstock
KarteBild

Santa Croce

© Romas_Photo, shutterstock
KarteBild

Baptisterium San Giovanni

© Brian Kinney, shutterstock
KarteBild

Basilica di San Lorenzo

© Jaime Pharr, shutterstock
KarteBild

San Miniato al Monte

© Lee Yiu Tung, shutterstock
KarteBild

Medici-Kapelle

© Nathalie Speliers Ufermann, shutterstock
KarteBild

Santo Spirito

© Bildagentur Zoonar GmbH, shutterstock
KarteBild

Orsanmichele

© vvoe, shutterstock
KarteBild

Pazzi-Kapelle

© vvoe, shutterstock
KarteBild

Ognissanti

© Anna Pakutina, shutterstock
KarteBild

Santa Maria del Carmine

© Hibiscus81, shutterstock
KarteBild

Weitere Highlights Florenz

Nach oben