Flensburg Sehenswürdigkeiten

location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im 1842 errichteten Zollpackhaus ist das Schifffahrtsmuseum mit modernem Erweiterungsbau und neu gestaltetem Rum-Museum untergebracht. Die Ausstellung informiert mit vielen interaktiven Stationen ü…
Bis zu 30 Traditionssegler sowie die "Alexandra", einziger seetüchtiger Salondampfer Deutschlands, liegen an der Schiffbrücke. Fördetörns und zahlreiche Sonderfahrten werden in der Saison in…
Dieses Museum ist eine naturwissenschaftliche Experimentierstation zum Selbstforschen. Ca. 200 Stationen bringen Menschen jeden Alters zum Staunen. Auf Erklärungen wird bewusst verzichtet, um den…
Wenn der Wind durch den Mastenwald im Museumshafen fegt, kommt Bewegung in die 30 Traditionsschiffe. Dort liegt auch die Alexandra. Für den Heizer des Salondampfers ist sein Job Schwerarbeit: Er…
Die Kunst- und Kulturgeschichte des nördlichen Grenzlands vom Mittelalter bis in die Gegenwart ist auf dem Museumsberg in zwei Häusern mit verschiedenen Abteilungen zu sehen.
Der Kapitänsweg informiert anhand von bebilderten Stationsschildern über Flensburger Seefahrerhistorie und Alltagsleben im 19. Jh. Die Tour beginnt am Schifffahrtsmuseum und führt rund um die…
Die Brauerei mit der kultigen Bügelflasche kann besichtigt werden. Die Tour führt durch Sudhaus, Gär-, Filter- und Lagerkeller zur Abfüllanlage. Zum Schluss gibt es einen deftigen Snack, dazu nat…
Der Hausstrand der Flensburger liegt am Ostufer der Förde. Der Strand mit feinem Sand und flach abfallendem Ufer wird in der Hochsaison von der DLRG bewacht.
Alexandra, der einzige noch seetüchtige, mit Kohle befeuerte Salondampfer Deutschlands, hat einen eigenen Anleger an der Förderbrücke. Fördetörns und Sonderfahrten bietet der Verein von Mai bis…
Frei nach dem Motto „Was Noah konnte, kann ich auch“ kannst du hier selbst Hand anlegen und dir zeigen lassen, wie man eine Arche baut. Na ja, vielleicht erst einmal ein kleineres Modell. Kleine…
Im 1842 errichteten Zollpackhaus ist das Schifffahrtsmuseum mit modernem Erweiterungsbau und neu gestaltetem Rum-Museum untergebracht.
Ein markantes Gebäude ist der Westindienspeicher von 1791.
Das Staffelgiebeltor ist das Wahrzeichen der Stadt, erbaut 1595. Über dem Torbogen befinden sich Stadt- und königlich-dänisches Wappen, im Inneren eine Ausstellung über den Flensburger…
An diesem Altstadtplatz steht die Kirche Sankt Nikolai.
Ein Spaziergang vom Südermarkt mit der Kirche Sankt Nikolai zum Nordertor führt an den meisten Sehenswürdigkeiten der Altstadt vorbei. Besonders beachtenswert sind das Alt-Flensburger Haus,…
Diese alte Gasse besticht mit schönen Fachwerkhäusern und an ihrem Ende mit dem Kompagnietor, 1602 erbaut. Es diente als Zunfthaus der Schiffer und Kaufleute.
Ein guter Startpunkt ins Nachtleben ist der Nordermarkt mit seinen zahlreichen Kneipen.
Unter Anleitung eines Bootsbauers baut der Nachwuchs in der Museumswerft ein eigenes kleines Schiff zum Mitnehmen. Die Großen genießen solange im Werftcafé Hafenatmosphäre.