Flandern Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Rundum erneuert worden ist in den letzten Jahren das Wahrzeichen der Weltausstellung 1958. Sogar bei Nieselregen glänzen die Kugeln, ein 165 Milliarden Mal vergrößertes Eisenkristall, dank einer…
Eigenwillig, originell und oft auch provokant sind die Ausstellungen im Städtischen Museum für aktuelle Kunst, die alle vier Monate wechseln und regelmäßig für Diskussionen sorgen. Dabei werden…
Fast wie hineingeworfen steht die gotische Liebfrauenkathedrale mitten in den Gassen der Altstadt – und erst auf den zweiten Blick (den Kopf in den Nacken gelegt) fällt auf: Sie wurde nie…
Anhänger jeder Glaubensgemeinschaft kommen in die Liebfrauenkirche, um sich die historischen Schätze anzusehen. Natürlich kann hier auch reflektiert und gebetet werden. Das große Gebäude wurde…
Die Genter Kathedrale vereint mehrere Stile. Chor und Querschiff sind im klaren Stil der Scheldegotik gebaut, das dreigliedrige Längsschiff und der Turm typisch für die verspieltere brabantische…
Zeitlos wirken die weiß gekalkten Häuser – sie gruppieren sich um die weite Rasenfläche, auf der im Frühjahr Osterglocken blühen. Heute leben und beten hier Benediktinerinnen.
60 m hoch ist der Turm aus Sandstein und gewellten Glaspartien, den die Architekten Willem Jan Neutelings und Michiel Riedijk für das MAS (Museum aan de Stroom) im alten Hafen entwor­ fen haben. Der…
Zwei Gesichter Gents spiegeln sich im Wasser des ersten Hafens: strenge mittelalterliche Stufengiebel von Lager- und Zunfthäusern an der Graslei, heitere Barockfassaden entlang der Korenlei. Es lohnt…
Um eine Bootstour durch die Kanäle von Brügge kommt man kaum herum. Nahezu alle Besucher zieht es an den Rozenhoedkaai, wo die Boote im Mi­nutentakt starten. Aus gutem Grund: Vom Fluss aus lässt…
Die Besichtigung einer der größten Wasserburgen Europas entführt die Besucher ins Mittelalter. Innerhalb der Burgmauern gibt ein Gerichtsmuseum Aufschluss über die Rechtsprechung vergangener…
Peter Paul Rubens malte nicht nur für Europas Elite, er war auch ein leidenschaftlicher Sammler und geschickter Diplomat. Das Renaissancepalais, das er sich 1610 bauen ließ – samt Pantheon für…
Die Prämonstratenser-Abtei wurde 1134 gegründet und erlebte ihre Blüte im 13. und 14. Jh. Danach wurden die Mönche mehrfach durch Krieg und Unglück vertrieben, kehrten aber immer wieder zurück.…
Einen Ausflug in die Welt des Deutschen Ordens, quasi eine fette Packung Mittelalter, das bekommst du hier. Das imposante Wasserschloss war Sitz des Deutschen Ordens, heute beherbergen die prunkvollen…
Die Geschichte Tongerens wird in diesem erstklassig gestalteten Ausstellungsort greifbar. Von den ersten Funden aus der Steinzeit über die römische Besiedlung bis zum Übergang der Antike ins…
Im Jahr 1548 ließ sich der französische Drucker Christophe Plantin in Antwerpen nieder. Nach seinem Tod übernahm sein Schwiegersohn Jan Moretus die Officina Plantiniana, die wichtige Schriften der…
Das Centrum Ronde van Vlaanderen entführt in die mythische Welt der flandriens, der flämischen Radrennfahrer (vorzüglicher Museumsshop).
Im Herzen des Antwerpener Modedistrikts liegt das "ModeNatie". Dieses Gebäude, entworfen von der Architektin Marie-José van Hee, beherbergt das Modemuseum, die Modeabteilung der Kunsthochschule und…
Unter der eindrucksvollen Liebfrauen­basilika erinnern Reste eines Gotteshau­ ses aus dem 4. Jh. daran, dass Tongeren für eine kurze Zeit Bischofssitz war. Aus späterer Zeit stammt der romanische…

Sehenswertes

Als die größte der belgischen Regionen kann Flandern mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aufwarten, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Zum Pflichtprogramm in Flandern gehört ein Besuch in der Hauptstadt Brüssel mit dem Atomium als Wahrzeichen. Auf die Liste der Sehenswürdigkeiten in Flandern gehört auch das Dorf Begijnhof in der Region Kortijk mit seinen gepflasterten Gässchen und den weiß gekalkten Häuschen.