Flämisch-Brabant

Musée Royal de l'Afrique centrale

Der Bau im eleganten Vorort Tervueren ähnelt Schloss Sanssouci. König Leopold II. ließ ihn zu Beginn des 20. Jhs. errichten, um sich und seinen Kongo zu verherrlichen. Bis zum Ende der Kolonialzeit, 1960, bauten Wissenschaftler, Missionare und Mäzene eine gigantische Sammlung auf. Heute wird sie um Exponate aus den anderen Gebieten Afrikas ergänzt. Das Herzstück der Sammlung sind Tausende hinreißender Masken und Plastiken. Ein Spezialitätenrestaurant, ein Shop mit afrikanischen Kunstwerken und der weitläufige Park machen den Besuch zum Erlebnis.
Lage
Park
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+32 2 769 52 11
+32 2 769 52 42
http://www.africamuseum.be
Leuvensesteenweg 13, 3080 Tervuren Belgien

Anreise