Hôtel Charlier

Einen hervorragenden Einblick in das Leben des Brüsseler Großbürgertums der Belle Époque gewährt dieses Palais mit wertvollen Möbeln (einige vom jungen Victor Horta) und kostbaren Gemälden (u. a. von James Ensor).