Tetrapoder

1882 zerschlug ein Orkan große Teile der Fischereiflotte, und auch Anfang des 20. Jhs. zerstörte das Eismeer mehrmals wertvolles Gut. Die beiden 1973 erbauten Tetrapoden-Molen sind der wichtigste Grund dafür, dass die Menschen in Berlevåg geblieben sind.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Berlevåg Norwegen

Anreise