Fez Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der älteste Teil von Fès, Fès el Bali, wurde von der UNESCO zum kulturellen Welterbe der Menschheit deklariert. Im 8. Jh. gegründet, beherbergt er bis heute den größten Teil der Einwohner. Hier…
In zentraler Lage im modernen Teil der Stadt erwartet Sie dieses traditionelle Riad, 5 Autominuten vom Bahnhof Fes-Ville Nouvelle entfernt. Die klimatisierte Unterkunft bietet einen Garten, eine mö…
Das zauberhafte alte Stadthaus befindet sich in der unteren Medina. Die Zimmer wurden alle individuell hergerichtet, und das Besitzerehepaar kümmert sich liebevoll um die Gäste.
Ein Maison d'Hôte der besonderen Art: In einem alten Kolonialhaus mit riesigem Garten wohnen Gäste in schönem und gediegenem Ambiente.
Das Restaurant bietet einen herrlich paradiesischen Garten, außerdem Ausstellungsräume und kulturelle Veranstaltungen. Dazu gutes Essen, Alkoholausschank.
Absolut hip ist diese In-Location! Auf einem Trümmergrundstück wurde ein kleines Restaurant im "shabby chic" mit einem geschlossenen Kaminzimmer eröffnet - die meisten Tische befinden sich Outdoor…
Dieses typisch marokkanische Hotel befindet sich 4 km vom Bahnhof von Fés und 10 Gehminuten von der Medina entfernt. Hier profitieren Sie von einem Pool und einem Restaurant, das einheimische Küche…
Das 1913 im spanisch-maurischen Stil errichtete "Blaue Tor" ist das prächtigste Eingangstor zur Altstadt. Außen mit blauen, innen mit grünen Mosaiken verziert, ist es ein Wahrzeichen der Stadt.
Biozutaten sind das Geheimnis dieses Restaurants.
Das Gästehaus unter deutsch-französischer Leitung befindet sich in einem kleinen, feinen Riad und ist sehr sympathisch.
Hier, auf dem Platz der Kesselmacher, ist es vor allen Dingen eines: laut. Handwerker fertigen große Töpfe, Schalen und Kannen aus Kupfer, die auf Hochzeiten Verwendung finden.
Die Festung liegt etwas außerhalb der Stadtmauern. Sie soll angeblich von Sklaven im 16. Jh. errichtet worden sein. Besonders schön ist der Blick von hier oben auf Fès.
Fes, die arabischste aller marokkanischen Städte, wird auch gern die Perle des Orients genannt. Lange Zeit war diese Königsstadt die intellektuelle Hauptstadt des Landes, aus der große Dichter und…
Das Haus des Glockenspiels von 1357 schlägt mittels Bronzeklöppel und Bronzeschalen die Stunden. Das Innere des Hauses ist nicht zugänglich, doch kann man die 13 Fenster mit den Bronzeschalen auch…
Wahrscheinlich das beste marokkanische Essen des Landes findet man in diesem Gästehaus. Echte "Fassi-Küche", und vor allem die Vorspeisen sind phantastisch.
In einem Wesirspalast, erbaut unter Moulay Hassan Ende des 19. Jhs., ist das größte Museum marokkanischer Kunst untergebracht. Hier finden sich neben archäologischen Exponaten zur islamisch-…
Die Kairaouyine-Moschee gilt, zusammen mit der Azhar-Moschee in Kairo, als eine der wichtigsten islamischen Instanzen bei Glaubensfragen. Obschon nicht von innen zu besichtigen, ist die Kairaouyine…
Die schöne Koranschule aus dem 14. Jh. ist deutlich größer als die Madrasa Attarine und wurde jahrelang aufwendig renoviert. Die Böden sind mit Onyx und Marmor ausgelegt, die Stuckaturen an den W…

Essen & Trinken

Von ganz besonderem Reiz sind die Teehäuser am Eingang zur Medina, nahe dem Bab Boujeloud, sowie die kleinen Restaurants direkt dahinter.

Einkaufen

Untergebracht in alten Palästen der Altstadt, sind die beiden Teppichhäuser Palais de Fès und Palais Dar Ibn Khaldun mit Sicherheit die attraktivsten Geschäfte der Stadt. Bereits der Verkaufsschau – ach was: -show – zuzusehen ist ein Genuss. Gut gearbeitete Lederwaren, z. B. schöne Taschen oder schicke Jacken, findet man in den Läden in der Nähe der Gerbereien. Frisches Obst und Gemüse gibt es nahe dem Bab Boujeloud, Richtung Bab Chorfa.

Übernachten

In der Neustadt gibt es Hotels ab 10 Euro pro Zimmer.

Auskunft

Boulevard Mohammed V05 35623460