Architektonische Highlights Évora

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Largo do Marquês de Marialva
Évora, Portugal
Kontakt
Route planen
Nach: Sé, Évora

Informationen zu Sé
Mit ihrer Doppelturmfassade und einem umfassend restaurierten Figurenportal zeigt die Front der romanisch-gotischen Kathedrale zum Largo do Marquês de Marialva. Der Kreuzgang datiert aus dem 14. Jh. Das in einem Sondertrakt untergebrachte Sakralmuseum birgt erstaunliche Schätze, darunter ein Reliquiar mit einem vermeintlichen Stück des Heiligen Kreuzes, eine aus Elfenbein geschnitzte Marienskulptur in Form eines Triptychons aus dem 13./14. Jh. sowie einige Kelche aus vergoldetem Silber aus dem 18. Jh. Vom Dach genießen Sie einen schönen Ausblick ins Umland.

Nach oben