Ostholstein-Museum

Das Museum im ehemaligen Marstall des Schlosses widmet sich der Blütezeit Eutins Ende des 18. Jhs., u.a. dem berühmtesten Sohn der Stadt, dem Komponisten Carl Maria von Weber. Auch Werke des Hofmalers J.H.W. Tischbein. Es werden Wechselausstellungen zu Kunst und Handwerk geboten.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 4521 788520
+49 4521 78896520
http://www.oh-museum.de
info@oh-museum.de
Schlossplatz 1, 23701 Eutin Deutschland

Anreise