Sankt Ludgerus

Die Abteikirche wurde nach einem Brand im 13. Jh. im spätromanischen Stil erweitert. Am Westwerk sind noch Freskenreste aus dem 10. Jh. zu erkennen. Der hohe, lichte Kirchenraum trägt bereits gotische Züge. In der Krypta ruhen die Gebeine des 809 verstorbenen Missionars Luidger.

Anreise