© Pajor Pawel/shutterstock

Erlangen

Check-in

  • Hugenottenstadt: Erlangen wurde zwar schon im 14. Jahrhundert zur Stadt, doch erst mit der Ansiedlung der Hugenotten 1686 in der dafür angelegten barocken Neustadt erhielt die Stadt eine gewisse Bedeutung.
  • Universitätsstadt: 1743 wurde die Friedrich-Alexander-Universität gegründet. Ihre etwas mehr als 33.000 Studenten (einschließlich der zwei in Nürnberg ansässigen Fakultäten) und die zahlreichen Institute prägen bis heute die Stadt.
  • Siemensstadt: Nach dem Zweiten Weltkrieg erweiterte Siemens seinen Standort Erlangen massiv. Dies trug dazu bei, dass sich die Einwohnerzahl von 1950 bis 1975 auf 100.000 verdoppelte.

Hotels & Übernachtung

Dieses umweltfreundliche 3-Sterne-Superior-Hotel in Erlangen bietet komfortable Zimmer, Wellnesseinrichtungen und kostenfreies WLAN. Es liegt nur 15 Gehminuten von der Altstadt und dem Erlanger…
Das ibis Budget Nürnberg Tennenlohe begrüßt Sie in ruhiger Lage zwischen Erlangen und Nürnberg. Von hier gelangen Sie mühelos zu den Wander- und Radwegen im Tennenloher Wald. Kostenfreies WLAN…
Dieses Hotel in Erlangen liegt nur 17 km nördlich von Nürnberg und nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Erlangen Bruck entfernt. Freuen Sie sich auf eine hauseigene Sauna und kostenfreies WLAN in allen…
Dieses Hotel bietet klassisch eingerichtete Zimmer nahe dem Zentrum von Erlangen, nur einen kurzen Spaziergang von den wichtigsten Einkaufsstraßen entfernt. WLAN nutzen Sie in allen Zimmern…
Das Haus "Hotel Gasthof Rangau" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze) und ein hoteleigenes Restaurant. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Hunde sind (ggf. gegen eine kleine Gebü…
Dieses 3-Sterne Superior Hotel bietet Ihnen in der bayerischen Stadt Erlangen Nichtraucherzimmer mit kostenfreiem WLAN. Sie wohnen hier nur 20 km außerhalb von Nürnberg. Die hellen Zimmer im Quality…
Das Haus "Gasthaus Polster" ist besonders ruhig gelegen. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Das Hotel ist barrierefrei (u.a.…
Das familiengeführte Hotel und Gasthof Ritter St. Georg bietet komfortabel eingerichtete Zimmer, kostenfreie Parkplätze und ein traditionelles Restaurant. Hier wohnen Sie im Erlangener Viertel Bruck…
Das Haus "Hotel West" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze) und Konferenzräume. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Zum Wohlfühlen und Entspannen lädt der Wellnessbereich mit…
Das Haus "Fränkischer Hof" liegt in der Nähe des Bahnhofs. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage). Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Kinder sind…

Restaurants

Das stylische Restaurant bietet hauptsächlich Tex-Mex-Küche: Burritos und Quesedillas sowie hausgemachte Burger. Am Sommer können die Großen im Biergarten entspannt ein fränkisches Bier genießen…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden und der Zugang zum Lokal ist barrierefrei gestaltet. Hunde sind im Haus erlaubt. Es handelt…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 7.00…
Das Restaurant "Der Graue Wolf" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…
Das Restaurant "Rosmarin" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 13.00 und EUR 22.00. Die aktuellen…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 7.00…
Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 4.00 und EUR 7.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Es werden EC- und Kreditkarten akzeptiert.…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 15.00 und EUR 45.00, ein Menü…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 7.00…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
14,00 €

Kurzbeschreibung

Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Mittelfranken in Franken mit etwas über 100.000 Einwohnern im Großraum Nürnberg

Praktische Hinweise

Zwei Kneipen bieten kostenlos W-LAN an:

  • Schwarz Stark, Henkestr. 91, Mo - Fr
  • Transfer, gleich am Bahnhof

Anreise

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Nürnberg (IATA: NUE) befindet sich nicht weit von Erlangen. Öffentlich gelangt man am besten vom Flughafen nach Erlangen, indem man die U-Bahn bis zum Nürnberger Hauptbahnhof (Fahrzeit 12 Minuten) und von dort die S-Bahn-Linie S1 (Richtung Bamberg) oder einen Regional-Express nimmt.

Mit der Bahn

Der Bahnhof Erlangen liegt an der Bahnstrecke von Nürnberg über Fürth nach Bamberg. Er ist gelegentlich ICE-Halt an der Strecke München – Nürnberg – Bamberg – Erfurt – Halle/Leipzig – Berlin. Nach Berlin brauchen die schnellsten Züge weniger als drei Stunden. Nach Bamberg, Sonneberg und Nürnberg bestehen Regionalverbindungen. Erlangen liegt auch an der S-Bahn-Linie S1, die von Nürnberg über Fürth und Erlangen nach Bamberg führt. In vielen Fällen ist ein Umstieg in Nürnberg notwendig oder sinnvoll.

Mit dem Bus

Erlangen wird von einigen Fernbussen angefahren. Der Fernbushalt Erlangen ist nahe des Bahnhofs. Jedoch gibt es auch einige Linien, die nur in Nürnberg, nicht aber in Erlangen halten.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der Straße

Erlangen liegt an den Autobahnen Würzburg–Erlangen–Nürnberg–Regensburg und, dem sogenannten Frankenschnellweg, Nürnberg–Fürth–Erlangen–Bamberg. In Erlangen endet außerdem die von Nürnberg kommende Bundesstraße (die bei Bamberg erneut beginnt).

Mit dem Schiff

Auf dem Main-Donau-Kanal gibt es die Möglichkeiten.

Mobilität

Zu Fuß

Die Innenstadt kann man bequem zu Fuß erkunden.

Mit dem Rad

Erlangen gilt als Radfahrerhochburg. Die Stadt ist relativ klein, flach und hat ein gut ausgebautes Radwegenetz. Wer mehrere Tage bleibt, sollte daher ein Rad mitbringen oder bei einer Fahrradvermietung eines mieten. Die allermeisten der zahlreichen Einbahnstraßen können von Radfahrern in beide Richtungen benutzt werden.

Mit dem Auto

Die Straßen der Innenstadt sind eng, viele können mit dem Auto nur in eine Richtung befahren werden oder sind für Pkw sogar gesperrt. Es empfiehlt sich daher, das Auto am Großparkplatz hinter dem Bahnhof (wenige Minuten Fußweg in die Innenstadt) oder den anderen Parkplätzen am Rande der Innenstadt abzustellen.

Mit dem Stadtbus

Erlangen hat ein gutes Busnetz. Der Stadtverkehr gehört zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN.

Weblinks

Sicherheit

Erlangen ist eine sehr sichere Stadt. Es gibt einige Fahrradstraßen bzw. kombinierte Rad-/Fußwege, hier sollte man auch als Fußgänger etwas Vorsicht walten lassen. Leider kommt es auch in Erlangen zu allseits bekannter Kleinkriminalität, vor allem im Zusammenhang mit Menschenansammlungen, wie zur Bergkirchweih. Fahrräder werden auch gelegentlich geklaut.

Ausflüge

  • Nürnberg - Mittelalter, Lebkuchen und Bratwürstchen
  • Fürth - Nürnbergs kleinere Nachbarstadt
  • Bamberg - Alte Bischofsstadt - UNESCO Weltkulturerbe
  • Fränkische Schweiz - Beliebteste Ausflugsregion der Nürnberger
  • Neues Fränkisches Seenland - Beliebtes Ausflugs- und Urlaubsgebiet im Südwesten

Literatur

  • Ralf Nestmeyer: Nürnberg, Fürth, Erlangen. Ein Reisehandbuch. Michael-Müller-Verlag, Erlangen, 2006 ISBN 3-89953-318-6
  • Jo Seuss: 111 Orte in Fürth & Erlangen, die man gesehen haben muss. Emons Verlag, Okt. 2014, ISBN 978-3-95451416-8, S. 240.

Fakten

Einwohner 111.962
Fläche 76 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 12:49 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
14,00 €

Weitere Städte in Deutschland

Sortierung: