England - Der Westen Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Kunst- und Archäologiemuseum geht auf eine Kuriositätensammlung im Hinterzimmer einer Londoner Kneipe aus dem frühen 17. Jh. zurück. Seit 1845 im eigens dafür gebauten pompös-…
Die Sammlung europäischer Kunst im Birmingham Museum and Art Gallery komplettiert das beachtliche kulturelle Angebot der Stadt.
Wer ist denn da über den Museumsrasen gelatscht? Es war der prähistorische Megalosaurus, dessen Fußstapfen aus einem Steinbruch in der Nähe von Oxford stammen und neugierig auf einen Besuch im…
Die überdachte Seufzerbrücke heißt offiziell (aber viel langweiliger) Hertford Bridge und verbindet zwei Teile von ...?! Richtig, Hertford College! 1282 als Hart Hall gegründet, musste das College…
Rundes Gebäude auf eckigem Platz? Why not! Die kreisförmige Bibliothek entstand 1749 und ist heute das berühmteste Gebäude von Oxford. VIP-Arzt John Radcliffe hinterließ der Uni nicht nur seine…
Oxford, City of the dreaming spires – klar, dass es hier viele tolle Aussichtspunkte gibt. Der gotische Turm von St Mary’s aus dem 13. Jh. ist aber im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu toppen!…
Das größte, reichste, imposanteste, und berühmteste Oxforder College, Spitzname: The House. Hier tragen die Porter Melonenhüte und die Uhren gehen nach: Jeden Abend um fünf nach neun schlägt die…
Wie wär’s mit einem Bambi-Burger? Keine Sorge, normalerweise steht der hier nicht wirklich auf der Speisekarte. Rehe gibt’s hier aber – im 17. Jh. tatsächlich als Nahrungsmittel angeschafft,…
Mit 60 km Länge besitzt Birmingham tatsächlich ein größeres Netz an Kanälen als Venedig. Typisch sind die schmalen, langen Boote darauf, mit denen früher Waren transportiert wurden, heute sind…
Und ... durchatmen! Die grüne Oase westlich vom River Cherwell ist für alle da, nicht nur für Akademiker. Seit 1860 kümmert sich die Uni aber um die Parks (immer mit s – warum? Weiß keiner!)…
Ländlich-schön sind die nahe gelegenen Cotswolds.
Im Museumskomplex um die Ironbridge Gorge, 20 km südöstlich von Shrewsbury (B 4380) steht die erste Eisenbrücke der Welt (1777–1779), die den Beginn des Industriezeitalters markiert. Die ganze…
Der älteste Teil von Oxford und gleichzeitig der neueste: in den letzten Jahren wurde das schäbig gewordene Castle Quarter (Schlossviertel) mit schicker Gastronomie, Boutiquehotel und geschützten…
Haben Sie Vertrauen und kommen Sie mal mit! Gehen Sie von der Porter’s Lodge direkt ins Old Quad und schnurstracks in die rechte hintere Ecke. Jetzt – und auf keinen Fall schon vorher – umdrehen…
In einem weitläufigen Landschaftsareal entstand zwischen 1701 und 1724 das prächtige Schloss mit etwa 200 Räumen, das von der UNESCO unter Schutz gestellt wurde. Das Anwesen ist Sitz der Familie…
Warwick Castle gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Festung stammt bereits aus dem 14. Jh., wurde aber im 17./18. Jh. zu einem Landsitz umgebaut. Zum Gate House geht man…
Der älteste botanische Garten Englands wurde 1621 als wissenschaftlicher Unigarten auf dem Gelände des früheren mittelalterlichen jüdischen Friedhofs angelegt. Verwunschene Pfade und knorrige Bä…
Willkommen in Frankreich: Dieses im 19. Jh. erbaute Renaissanceschlösschen der Familie Rothschild könnte äußerlich auch jenseits des Ärmelkanals stehen. Auch innen ist es ganz unbritisch mit dem…