Meerfelder Maar

Ein gewaltiger Vulkankrater bietet Platz genug für das Dorf Meerfeld und das zweitgrößte Maar der Eifel: das mindestens 30 000 Jahre alte Meerfelder Maar (5 km westlich von Manderscheid). Die Gegend rundherum ist Naturschutzgebiet. Auf dem Wasser blühen Seerosen, am Ufer wachsen gelbe Schwertlilien. Den besten Überblick über die Landschaft bietet der Aussichtsturm Landesblick. Gepflegt übernachten und im modernen Wellnessbereich samt Soleraum entspannen kannst du im Hotel zur Post. Am Maar gibt es auch ein Naturfreibad.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

54531 Meerfeld Deutschland

Anreise