Halfway House

Versteckter Treff für Einheimische: Zwischen Royal Mile und Waverley-Bahnhof liegt die kleinste Kneipe Edinburghs in einer der typischen steilen Treppengassen. Trotzdem passen vier Ale-Zapfhähne an die Theke und an die 30 verschiedene Malts dahinter. Ein deftiger Hit sind die Speisen aus der kleinen Küche: Fasanensuppe, Wildschweinwurst mit Püree oder die typisch schottische "cullen skink" (Räucherfischsuppe) werden immer frisch zubereitet oder von schottischen Betrieben hergestellt.
Ambiente
gemütlich
Küchenstil
regional
Lage
Bahnhofsnähe