Wilhelm-Marx-Haus

Deutschlands erstes Bürohochhaus. Verglichen mit amerikanischen Wolkenkratzern aus jener Zeit wirkt das im Stil der Neuen Sachlichkeit gehaltene Gebäude eher bescheiden, aber im Jahr seiner Errichtung, 1924, befand sich Deutschland in der Wirtschaftskrise und das Unternehmen erschien unter diesen Bedingungen geradezu unerhört. Benannt ist das Haus nach dem Düsseldorfer Oberbürgermeister Wilhelm Marx, der zu Kaisers Zeiten viel für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt getan hat

Anreise