Düsseldorf Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Mit ihrem offiziellen Namen wird sie kaum benannt: In Düsseldorf heißt sie nur kurz Kniebrücke. Sie stellt die Verbindung zur Autobahn Richtung Meerbusch her, von wo es dann weiter nach Aachen geht…
Mit der Oberkasseler Brücke gelang eine technische Kühnheit, auf die die Düsseldorfer noch heute mit Genugtuung verweisen. Die schöne Brücke hat den Düsseldorfern Ruhm und Anerkennung in aller…
Der Verein Aktion & Kultur mit Kindern e.V. (Akki) setzt auf kulturelle Bildung der Jüngsten, dabei stehen Spaß und Spiel an erster Stelle. Es gibt Kunst- und Kulturprojekte, Medienwerkstätten,…
Im Ostflügel des Schlosses Benrath wurde 2002 das weltweit erste Gartenkunstmuseum eröffnet. Schloss und Park bieten Skulpturen, Gemälde, Modelle und multimediale Präsentationen. Auf 1200 m² sind…
Die Sammlung ist in ihrer Dichte und Qualität nur noch mit dem Bestand des Victoria & Albert Museums in London vergleichbar. Besucher können von der Antike bis in die Gegenwart reisen und die…
Im Grünen Gewölbe, dem einzigen original erhaltenen Innenraum des Ehrenhof, stellt das benachbarte Museum "Kunstpalast" als Dauerleihgabe seine Glassammlung aus. Interessantes und Kurioses ist hier…
Kunst im Tunnel, kurz "KiT" genannt, ist ein spektakulärer unterirdischer Austellungsraum im Rheinufertunnel. Seit 2007 präsentieren die Stadt und die Kunsthalle Düsseldorf hier junge zeitgenö…
Die Stiftung befindet sich, wie auch das Goethe Museum, im Schloss Jägerhof. Im Spezialmuseum wird Meißner Porzellan und Augsburger Silber aus dem 18. Jh. präsentiert - Kultur mal etwas anders.
Nicht nur für Hobbyschiffer ist dieses Museum interessant. Seit 1984 wird hier im alten Schlossturm ein guter Überblick über die Geschichte der Binnenschifffahrt geboten. Etwa 120 wunderschöne…
Das Stadtmuseum bietet einen Rundgang durch die Düsseldorfer Geschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Der Schwerpunkt liegt auf Industrie und Verwaltung. Neue Sammlungen, wie Mode und Schmuck…
Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen der Stadt und einem Energiekonzern ist das Museum Kunstpalast entstanden. Für rund 32 Mio. Euro hat die Stiftung auch den alten Kunstpalast wiederbelebt, dort…
Ursprünglich war das Schloss Jägerhof die Amtswohnung der bergischen Oberjägermeister. Nach einer wechselvollen Geschichte und starken Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg beherbergt es heute die…
Zugegeben, Eller gilt nicht gerade als der schönste Stadtteil Düsseldorfs. Dabei versteckt sich hier im Südosten der Stadt eine echte Perle: Das 1826 errichtete Schloss Eller ist zwar nicht ganz so…
Außer klassischen Konzerten im Schlosspark wird alljährlich im Sommer das Düsseldorfer Barockfest veranstaltet und versetzt die Besucher durch prunkvolle Inszenierungen ins 18. Jh. zurück.
Hier können die Kinder Krokodilen, Kugelfischen, Pinguinen, Fröschen und vielen anderen Tieren mehr einen Besuch abstatten und im angeschlossenen Löbbecke-Museum eine Sammlung präparierter…
Von der Altstadt bis zur Nordbrücke zieht sich ein breiter Grünstreifen am Rheinufer entlang, der 1902 und 1926 für zwei große Ausstellungen angelegt wurde. Hier ist fast immer etwas los.…
Das Geburtshaus von Friedrich von Spee steht auf dem Suitbertus-Stiftsplatz. Der Jesuit handelte sich viel Ärger ein, als er mit seiner "Cautio Criminalis" gegen die Hexenverbrennungen anschrieb. Ber…
Der Kaiser-Wilhelm-Ring befindet sich in einem der attraktivsten Wohngebieten Düsseldorfs. Ein Spaziergang durch die kleinen, teils recht stillen Straßen hinter dem Kaiser-Wilhelm-Ring, südlich der…