Drei-Scheiben-Haus

Das Gebäude ist nach seinen drei parallel stehenden, großflächig verglasten Baukörpern benannt, drei Scheiben eben. 1956 bis 1960 von den Architekten Hentrich, Petschnigg und Partner erbaut, gilt es als Wahrzeichen des modernen Düsseldorf.

Anreise