Düsseldorf - Nördlich der Stadtmitte

Düsseldorf - Nördlich der Stadtmitte Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Als Haus für Wechselausstellungen, ohne eigene Sammlung, nimmt die Kunsthalle in Düsseldorf eine wichtige Sonderrolle ein. In dem 1967 erbauten Betonkubus, einer der prägnantesten Bauten der Stadt…
Das im Herzen der Altstadt gelegene und 1993 gegründete Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf gewährt als interaktives Museum einen aufregenden Zugang zur Welt des Films von seinen frühesten…
Zwischen Großstadt und Rhein tauchen Sie im Zoo Duisburg in die faszinierende Welt von rund 9.000 Tieren aus mehr als 400 Arten ein. Berüchtigte Beutelteufel, possierliche Koalas,  gemütliche…
kulturinforuhr.de Das regionale Kulturportal der Metropole Ruhr Wo früher Schlote rauchten und Hochöfen qualmten, leuchten heute Kunst und Kultur: Maschinenhallen, Kokereien und stillgelegte Hü…
Der Landschaftspark Hoheward - Europas größte Bergehaldenlandschaft, im Herzen der Metropole Ruhr. Aus den Tiefen des Bergbaus entstanden, ragt ein imposantes grünes Massiv in den Himmel des nö…
Der Nordpark wurde 1937 anlässlich der nationalsozialistischen Ausstellung "Schaffendes Volk" eröffnet, nebenan befand sich die Mustersiedlung "Albert Leo Schlageter". Noch heute sind einige…
Die Entwicklung des Lebens auf der Erde wird hier in einem schönen Neubau sehr anschaulich dargestellt. Schau- und Panoramaaquarien, Terrarien sowie ein Seehund- und Pinguinbecken machen das Museum…
2002 hat der gemäßigte Türkisch-Islamische Kulturverein das im Innern mit Marmor, Ornamenten und Fresken verzierte Gotteshaus im ehemaligen Derendorfer Bahnhof eröffnet. Führungen werden leider…
Hier ruhen viele Düsseldorfer Größen aus dem Kulturleben des 19. Jhs. in teils aufwendig gestalteten Grabstellen, etwa der Maler Alfred Rethel, der Theaterintendant Karl Immermann, der Architekt…
Eine Augenweide ist dieser Garten im Nordwesten des Nordparks. Auf 5000 m2 kann der Besucher fernöstliche Gartenbaukunst bewundern. Steine, Bäume, Wasserflächen und Brücken bilden eine Oase der…
Die Synagoge in Derendorf stammt aus dem Jahr 1958 und ist ein heller, eher sachlicher Bau mit wunderschönen bun­ten Fenstermosaiken. Von der großen Synagoge an der Kasernenstraße – 1904 von dem…
Der Nordfriedhof wurde 1883 als Ersatz für den zu klein gewordenen Golzheimer Friedhof angelegt. Auch in dieser parkartigen Anlage finden sich Gräber vieler Berühmtheiten der Stadt, u. a. die der…
Ursprünglich hieß sie "Nordbrücke". Den Namen des ersten Bundespräsidenten bekam die erste Schrägseilbrücke der Welt, die 1957 eröffnet wurde, erst eine Weile später. Sie ist das nördlichste…
Hier können die Kinder Krokodilen, Kugelfischen, Pinguinen, Fröschen und vielen anderen Tieren mehr einen Besuch abstatten und im angeschlossenen Löbbecke-Museum eine Sammlung präparierter…
Von der Altstadt bis zur Nordbrücke zieht sich ein breiter Grünstreifen am Rheinufer entlang, der 1902 und 1926 für zwei große Ausstellungen angelegt wurde. Hier ist fast immer etwas los.…