Düsseldorf - Nördlich der Stadtmitte

Düsseldorf - Nördlich der Stadtmitte Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Als Haus für Wechselausstellungen, ohne eigene Sammlung, nimmt die Kunsthalle in Düsseldorf eine wichtige Sonderrolle ein. In dem 1967 erbauten Betonkubus, einer der prägnantesten Bauten der Stadt…
Das im Herzen der Altstadt gelegene und 1993 gegründete Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf gewährt als interaktives Museum einen aufregenden Zugang zur Welt des Films von seinen frühesten…
Zwischen Großstadt und Rhein tauchen Sie im Zoo Duisburg in die faszinierende Welt von rund 9.000 Tieren aus mehr als 400 Arten ein. Berüchtigte Beutelteufel, possierliche Koalas,  gemütliche…
kulturinforuhr.de Das regionale Kulturportal der Metropole Ruhr Wo früher Schlote rauchten und Hochöfen qualmten, leuchten heute Kunst und Kultur: Maschinenhallen, Kokereien und stillgelegte Hü…
Der Landschaftspark Hoheward - Europas größte Bergehaldenlandschaft, im Herzen der Metropole Ruhr. Aus den Tiefen des Bergbaus entstanden, ragt ein imposantes grünes Massiv in den Himmel des nö…
Der Nordpark wurde 1937 anlässlich der nationalsozialistischen Ausstellung "Schaffendes Volk" eröffnet, nebenan befand sich die Mustersiedlung "Albert Leo Schlageter". Noch heute sind einige…
Die feine englische Art: Edle Stoffe von Laura Ashley und Antiquitäten in den Zimmern. Sauna, Solarium und ein kleines Fitnessstudio. Gehört zu den besten Hotels seiner Kategorie in Deutschland.…
Die Entwicklung des Lebens auf der Erde wird hier in einem schönen Neubau sehr anschaulich dargestellt. Schau- und Panoramaaquarien, Terrarien sowie ein Seehund- und Pinguinbecken machen das Museum…
Das ist noch ein richtiger Trödelmarkt. Seit 1972 lädt er in unregelmäßigen Abständen sonntags auf dem Gelände des Großmarkts zum Stöbern ein und ist Düsseldorfs ältester Flohmarkt. Die…
Das einstige Kaiserbad, architektonisch eine Mischung aus Gründerzeit und Jugendstil, besticht durch seine einzigartige Atmosphäre. Im stimmungsvoll beleuchteten Becken schwimmt man in chlorfreiem…
Treat your body like a temple! Unter diesem Motto serviert die gebürtige Australierin Alexandra Greentree (ja, sie heißt wirklich so) leckeren Kaffee und gesundes Seelenfutter.
2002 hat der gemäßigte Türkisch-Islamische Kulturverein das im Innern mit Marmor, Ornamenten und Fresken verzierte Gotteshaus im ehemaligen Derendorfer Bahnhof eröffnet. Führungen werden leider…
Hier ruhen viele Düsseldorfer Größen aus dem Kulturleben des 19. Jhs. in teils aufwendig gestalteten Grabstellen, etwa der Maler Alfred Rethel, der Theaterintendant Karl Immermann, der Architekt…
Nirgendwo lässt sich ein Tag besser beginnen als im Innenhof der Fabrik Heinrich Spoerl. Wenn das Frühstück mit einem Sekt beginnt und sich bis spät in den Tag zieht, kann hier ohne Qualitä…
Eine Buchhandlung ganz ohne Bücher, und dennoch gibt's bei Ute Romeike die ganze Welt der Literatur auf CD oder DVD gebrannt. Klassiker, Krimis und Kinderbücher, Hörspiele und Horror, Ratgeber und…
Ein im Stil der Seventies eingerichtetes Burger-Restaurant, das den großen Ketten erfolgreich die Stirn bietet.
Im Malinas gibt’s polnische Küche jenseits fetttriefender Klischees. Neben Omas Klassikern wie Borschtsch und Bigos stehen auch frische Salate mit Tandoori-Hähnchen oder gratiniertem Ziegenkäse…
Die vorwiegend gespielte Musikrichtung ist Reggae. Fr, Sa: ab 22:00 Uhr
Eine Augenweide ist dieser Garten im Nordwesten des Nordparks. Auf 5000 m2 kann der Besucher fernöstliche Gartenbaukunst bewundern. Steine, Bäume, Wasserflächen und Brücken bilden eine Oase der…
Die Synagoge in Derendorf stammt aus dem Jahr 1958 und ist ein heller, eher sachlicher Bau mit wunderschönen bun­ten Fenstermosaiken. Von der großen Synagoge an der Kasernenstraße – 1904 von dem…
Der Nordfriedhof wurde 1883 als Ersatz für den zu klein gewordenen Golzheimer Friedhof angelegt. Auch in dieser parkartigen Anlage finden sich Gräber vieler Berühmtheiten der Stadt, u. a. die der…
Ursprünglich hieß sie "Nordbrücke". Den Namen des ersten Bundespräsidenten bekam die erste Schrägseilbrücke der Welt, die 1957 eröffnet wurde, erst eine Weile später. Sie ist das nördlichste…
Alles schmeckt hier stets frisch, würzig und auch nur dann extrem spicy, wenn man thai-scharfe Chilidosierung verlangt. Die Mittagskarte ist im Vergleich zur Konkurrenz sehr umfangreich und dürfte…