Djinn Jewellery and Design

Djinn ist kein normaler Juwelier. Hier werden Sie verzaubert. Simon, der Besitzer, reist einmal im Jahr nach Indien und kauft dort alte Stücke ein, aus denen er, zurück in Dublin, Außerordentliches werkelt. Die Sachen sind recht preiswert, und Kitsch gibt es auch – z. B. Jesus-Manschettenknöpfe. Über allem hängt der Duft von Räucherstäbchen.