Daniel O'Connell Monument

Auf der Nordseite der O'Connell Bridge steht das imposante O'Connell-Denkmal. Daniel O'Connell (1775-1847), den sein Volk als Befreier und "ungekrönten König" ansah, setzte die katholische Emanzipation durch. 1841 wurde er erster katholischer Bürgermeister Dublins. Die vier geflügelten Frauenfiguren um sein Standbild repräsentieren Irlands Provinzen. Eine trägt seit dem Osteraufstand 1916 ein Einschussloch in der Brust.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+353 1 888 2000
http://www.buildingsofireland.ie
O'Connell Bridge 1 Dublin Irland

Anreise