Schlosspark Pillnitz

Der Schlosspark gehört zum Pillnitzer Schloss. Im Palmenhaus stehen botanische Kostbarkeiten aus Südafrika und Australien. Das berühmteste Gewächs des Schlossparks ist jedoch die Pillnitzer Kamelie, die wohl Ende des 18. Jhs. aus Japan nach Dresden gelangte. Seit 1992 wird die fast 9 m hohe Pflanze im Winter von einem Glashaus geschützt. Mitte Februar bis April trägt sie Tausende roter Blüten. Am reizvollsten ist die Parkanlage in den frühen Morgenstunden oder im letzten Sonnenlicht. Es werden Parkführungen angeboten, Open-Air-Konzerte veranstaltet und außerdem befinden sich zwei Ferienhäuser im Park.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 351 2613260
http://www.schloesser-dresden.de
August-Böckstiegel-Straße 2, 01067 Dresden Deutschland

Anreise