Architektonische Highlights Dresden

Kulturpalast

3 3 5 0 6 (6)
Adresse
Schloßstraße 2
Dresden, Deutschland
Route planen
Nach: Kulturpalast, Dresden

Informationen zu Kulturpalast
Der „Kulti“ ist Kult! Die meisten Dresdner verbinden mit ihm Erinnerungen an Konzerte und Bälle, die legendäre „Brückenmännchen“-Kinderrevue oder die Jugendweihe. Gegen den Willen von Politik-Hardlinern wurde der 1969 eingeweihte Veranstaltungstempel nicht als stalinistischer Protzbau, sondern in der Formensprache der internationalen Moderne errichtet. Dem heftig umstrittenen Umbau bis 2017 folgte das große Aufatmen. Der neue Konzertsaal in angesagter Weinberg-Architektur (1800 Plätze) bietet der Dresdner Philharmonie die lang ersehnte Klangqualität. Neben Klassik stehen auch Musical, Pop, Jazz oder Weltmusik auf dem Programm, außerdem sind im Kulturpalast nun auch das Kabarett „Die Herkuleskeule“ und die Zentralbibliothek zu Hause. Fast noch wichtiger: Außenhülle und Foyers blieben weitgehend erhalten. Und selbst Marx, Engels und Thälmann haben den Kulturkampf um den Kulturpalast überlebt: auf dem monumentalen Wandbild „Der Weg der roten Fahne“ an der Westfassade, einem der wenigen verbliebenen Werke des Sozialistischen Realismus im Dresdner Stadtbild.

Nach oben