Dominikanische Republik - Der Norden

Dominikanische Republik - Der Norden Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Den 793 m hohen Hausberg von Puerto Plata erschließt eine Gondelbahn, der Teleférico. Oben wurde nach dem Vorbild von Rio de Janeiro eine Christusfigur errichtet. Im Gipfelnaturpark kann man auf…
Ein stiller Ort, der die Phantasie beflügelt - auch wenn nur die Grundmauern von der ersten spanischen Siedlung auf amerikanischem Boden blieben. Nur Wildnis und "Wilde" umgaben die…
Die trutzig mit Bollwerken bewehrte kleine Festung (1541, Ursprung 1502) sollte einst den Hafen vor Piraten schützen, diente aber später v.a. als Gefängnis, u.a. für den Landesvater Juan Pablo…
Die Lagune speist sich aus einem unterirdischen Fluss, Fachleute sprechen von einem "Quelltopf".
Das Zentrum wird von der weißen Catedral de San Felipe Apóstol und der zierlichen Glorieta dominiert, einem Pavillon von 1872. Du findest hier auch gute Lokale, z.B. an der nach Nordwesten…
Einen guten Einblick in die von Höhlen durchlöcherte Nordküste gibt der 78 km2 große Nationalpark am östlichen Ortsrand beim Dorf Islabon. Hauptattraktion ist eine Tropfsteinhöhle mit den etwa…
Wer vor dem Rumkauf eine Abfüllanlage besichtigen will, sollte die Fábrica Brugal besuchen.
Die kilometerlange Uferbefestigung Malecón ist ideal für eine erste Erkundung per Auto oder zu Fuß von der Fortaleza San Felipe bis zum "Long Beach".
Wenn bei der Seilbahnfahrt auf den Pico Isabel de Torres Menschen und Häuser immer kleiner werden und sich die ganze Nordküste aus der Vogelperspektive zeigt, schweigen selbst die quirligsten…
Seit Jahrmillionen in fossiles Baumharz eingeschlossene Termiten, Ameisen, Blätter, Blumen oder Wurzeln, sogar Vogelfedern und Gliedmaßen eines Leguans kann man im Bernsteinmuseum bewundern. Es ist…
Die 10 km lange Playa Cabarete säumen vielen Strandrestaurants und Bars, in denen abends Party angesagt ist.
In diesem Museum kann der Besucher sogar ein Stück deutsche Geschichte kennenlernen. Wagen Sie den kleinen historischen Ausflug, Sie werden nicht enttäuscht sein! Hier wird auf sehr anschauliche…
Dieses Museum erinnert an die Geschichte der jüdischen Gemeinschaft Sosúas.
1895 trafen sich in dem schönen, alten Holzhaus der Kubaner José Martí und der Dominikaner Máximo Gómez zur Unterzeichnung des Manifests zur Befreiung Kubas.
Die historische Calle Beller verzückt mit ihren schön verzierten karibischen Häuschen.
Diese kleine Strandinsel wird auch Cayo Paraíso genannt und ist ideal für einen kleinen Ausflug.
Zu Ehren der jüdischen Gemeinschaft Sosúas wurde in den in diesen Park ein Davidstern integriert. Den Park dominiert ein großer Rahmen für Sosúas berühmten Sonnenuntergang.
Willkommen im Kakaoland: Kakaoplantagen und Halden von Bohnen und ausgehöhlten Früchten säumen die Straße von San Francisco de Macorís zum Loma Quita Espuela. Den 943 m hohen Bergkrönt ein…