Diyarbakır

Inmitten einer Steppenlandschaft oberhalb des Tigris liegt diese vorwiegend von Kurden bewohnte Stadt, die eine der größten Südostanatoliens ist. Die meisten Einwohner kamen in den letzten Jahren als Bürgerkriegsvertriebene. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen unter den Zuwanderern recht hoch, in Diyarbakır ist aber auch ein Modernisierungsschub bemerkbar. Daran haben neben der Dicle-Universität auch die EU-Fonds ihren Anteil. Im Sommer sollte man unbedingt die Wassermelonen kosten, die hier besonders lecker sind.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.diyarbakir-bld.gov.tr
21010 Diyarbakır Türkei

Anreise