Dinslaken Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Zwischen Großstadt und Rhein tauchen Sie im Zoo Duisburg in die faszinierende Welt von rund 9.000 Tieren aus mehr als 400 Arten ein. Berüchtigte Beutelteufel, possierliche Koalas,  gemütliche…
Der Naturpark Hohe Mark - eine Verbindung einzigartiger Kulturlandschaften. Schattige Wälder, farbenprächtige Heiden und glitzernde Seen vereinigen sich im Naturpark Hohe Mark zu einem großartigen…
kulturinforuhr.de Das regionale Kulturportal der Metropole Ruhr Wo früher Schlote rauchten und Hochöfen qualmten, leuchten heute Kunst und Kultur: Maschinenhallen, Kokereien und stillgelegte Hü…
Der Landschaftspark Hoheward - Europas größte Bergehaldenlandschaft, im Herzen der Metropole Ruhr. Aus den Tiefen des Bergbaus entstanden, ragt ein imposantes grünes Massiv in den Himmel des nö…
Deutsches Bergbau-Museum Bochum Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ist eines von acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Erforscht, bewahrt und vermittelt wird epochenübergreifend die…
Als Haus für Wechselausstellungen, ohne eigene Sammlung, nimmt die Kunsthalle in Düsseldorf eine wichtige Sonderrolle ein. In dem 1967 erbauten Betonkubus, einer der prägnantesten Bauten der Stadt…
Die Kirchheller Heide im Norden der Stadt Bottrop bietet ideale Voraussetzungen für eine ausgedehnte Wanderung. Etwa 100 km markierte Rad- und Wanderwege sowie 23 km Reitwege führen durch eine…

Sehenswürdigkeiten

Burgen, Schlösser und Paläste
  • Burg Dinslaken, in der Teile des Rathauses untergebracht sind. Daneben befindet sich die Freilichtbühne des Burgtheaters.
Bauwerke
  • Zeche Lohberg, stillgelegtes Bergwerk mit zwei Fördergerüsten. Über die Nachnutzung des Geländes ist noch nicht entschieden.
Museen
  • Mühlenmuseum Hiesfeld, dort gibt es auch eine Wind- und eine Wassermühle
  • Museum Voswinckelshof der Stadt Dinslaken mit einer Dauerausstellung zur Stadtgeschichte und wechselnden Sonderausstellungen.
Verschiedenes
  • Emschermündung in den Rhein, hier gibt es Infostationen zum Umbau des Emschersystems