Die Mitte der Dominikanischen Republik

Die Mitte der Dominikanischen Republik Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Startplatz für den kürzesten Ausflug (drei Tage) auf den Pico Duarte, den mit 3098 m höchsten Berg der Karibik, ist La Ciénaga. Wenn du nicht mit Veranstalter wandern willst, findest du hier im…
Seit 2007 erstrahlt das 1944-1952 erbaute Denkmal in neuem Glanz. Seitdem rahmen Skulpturen den Hügel und auch den Fuß des 67 m hohen Gebäudes. Drinnen im Museum führen Installationen durch die…
Unbedingt sehenswert ist vor allem das Museo Carnaval Vegano, eine große Wunderkammer der traditionellen Karnevalsfiguren von La Vega und anderer Orte in acht großen Sälen einer alten Villa.
Die Fundación Hermanas Mirabal erinnert an die von Schergen Trujillos 1960 ermordeten Schwestern Patria, Minerva und María Teresa Mirabal. Das Museum wurde in ihrem ehemaligen Wohnhaus eingerichtet.
In der Kirche auf dem "Heiligen Hügel" ist noch die Stelle zu sehen, an der einst das Holzkreuz der Spanier stand, das feindliche Taíno 1495 nicht in Brand zu setzen vermochten. Dieses "Wunder" -…
Die sehenswerte Kirche (1956) ist Sitz des Salesianerordens. Innen ist sie kostbar ausgestattet, u.a. mit sieben Altären aus Carraramarmor.
Mit Getöse stürzen hier die Wasser in einen Badepool - ganz nah zur Sandbank, auf die man sich mit kleineren Kindern zurückziehen kann. Für die Kinder das Schönste bleiben die Hängebrücken, die…
Eine auf 2200 m gelegene Hochebene mit dem 2842 m hohen Alto Bandera.
Geschichtsinteressierte können hier die Reste der von Kolumbus gegründeten La Concepción de La Vega besichtigen, darunter die Überreste des ältesten Franziskanerklosters Amerikas.
Faszinierendes multimediales Kultur- und Kunstzentrum. Schon der witzige "Riesenbernstein" mit einem Moped als fossilem Einschluss am Eingang ist den Besuch wert.
Die kleine Festung aus dem 19.Jh. mit dem großen Tor beherbergt neben einer traditionellen Sammlung zur Stadtgeschichte auch die Exponate des ehemaligen Tabakmuseums.
In einer lieblichen Vorgebirgslandschaft liegt dieses 1986 errichtete Denkmal zu Ehren der Kämpfer der Restaurationskriegen.
In Tamboril liegt diese Zigarrenfabrik, die einen Besuch wert ist.
Der Salto Baiguate liegt in der Nähe Jarabacoas und stürzt über eine 18 m hohe Felskante.