Die Costa del Sol um Málaga

Die Costa del Sol um Málaga Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Neben einer langen Weinliste und natürlich hausgemachten Tapas bietet die Bodega El Pimpi ein großes Angebot an heißen und kalten andalusischen Spezialitäten. In dem zweistöckigen Gebäude finden…
Sympathisches Restaurant - eine Mischung aus Künstlercafé, Restaurant und Bar. Es gibt ein günstiges Tagesmenü.
Die einen gehen in den schmalen Laden, um nach spanischem Kunsthandwerk zustöbern: Keramik, Lederwaren, Weine, Flohmarktfunde usw. Die anderen setzen sich an einen der Tische, um rustikale…
Bereits im Jahre 1890 gegründet ist Casa Mira einer der traditionsreichsten Eissalons der Stadt. Im Angebot befinden sich sage und schreibe um die 1000 Geschmacksrichtungen, hergestellt nach…
Zu Fisch und Paella gibt es hier Gemüse aus dem eigenen Garten.
Das Restaurant des Deutschen (nördlich des Zentrums) ist sympathisch und exquisit. Die Kreationen von Chefköchin Montserrat Mayor sind ein Genuss.
Feinschmeckerlokal im Stadtteil La Malagueta östlich des Hafens. Küchenchef José Carlos García genießt mit seinen ambitionierten Kreationen internationalen Ruf.
Wer den ganz authentischen Tapas-Genuß sucht, ist im Orellana richtig. Seit über 65 Jahren im Geschäft, hat sich an der sehr ursprünglichen Atmosphäre seitdem kaum etwas verändert. Das Essen und…
Die Theke ist ein Schiffsbug, wo leckerer frittierter Fisch serviert wird. Bei Malagueños sehr beliebt.
Hier sitzen die Gäste bei frittiertem Fisch, Sardinen und Tintenfisch mitten im prallen Leben. Der Málaga-Süßwein wird direkt aus Fässern gezapft.
In dem vegetarischen Biorestaurant werden auch Kochkurse angeboten.
Rustikales Interieur, im Sommer auch Terrasse. Spezialitäten sind in erster Linie Fleischgerichte wie geschmorter Stier­ schwanz (rabo de toro).
Fisch und Meeresfrüchte geben hier den Ton an. In der Woche gibt es ein günsti­ges Mittagsmenü. Im Sommer große Ter­rasse.
Das Restaurant ist für die leckere lokale Küche bekannt. Besonders gut gelingen die Fleischgerichte wie das Secreto Ibérico, das versteckte Filet vom Ibérico-Schwein.
Im El Mirador gibt es leckere Speisen und dazu eine atemberaubende Aussicht.
Das Restaurant mit Sonnenterrasse bietet regionale Spezialitäten an.
Die urigste Bodega Málagas seit 1840. Hier kann man zu gutem Wein, frische und sehr schmackhafte Meeresfrüchte genießen.
Dieser typisch malagueñische Treffpunkt mit Fisch und anderem Meeresgetier ist mitten im historischen Viertel gelegen.