© Nejdet Duzen/shutterstock

Der Südwesten der türkischen Südküste

Der Südwesten der türkischen Südküste

Check-in

Mit über 700 km Küstenlänge ist der Südwestzipfel der Türkei ein Paradies für Liebhaber des Meeres und seiner Kultur: Ob an Land oder auf dem Wasser, hier warten garantiert neue Erfahrungen und Entdeckungen auf den Besucher.

Sehenswürdigkeiten

Das großflächige Mündungsdelta ist von schwimmenden Schilfinseln bedeckt. Das bis zu 3 m hohe Schilf macht Bootsfahrten zu labyrinthischen Reisen durch das Delta.
Die Burg über der kleinen Altstadt lohnt einen Aufstieg, zumal auf dem Weg nette Cafés und Kneipen liegen. Sie wurde zuerst 1044 v. Chr. in der ionischen Ära angelegt und später von Alexander dem…
Gegenüber von Dalyan liegen die Ruinen der antiken Stadt Kaunos, einer Siedlung, die ihre beste Zeit im 4. Jh. v.Chr. hatte. Kaunos war damals eine Hafenstadt an der Grenze von Karien zu Lykien - ber…
Die Erinnerung an den lykischen Ursprung der Stadt wird durch die spektakulären Felsengräber im Berghang südlich des Zentrums wach gehalten. Die schönsten Sarkophage befinden sich neben der…
Als überall in Griechenland dem "Fortschritt" zuliebe pittoreske alte Gebäude abgerissen und dann durch gesichtslose Betonklötze ersetzt wurden, haben die Bewohner der Insel Sími stattdessen ihre…
Der See von Köyceğiz, einst eine Meeresbucht, die nach der Antike verlandete, liegt im Hinterland von Dalyan. Da sein Wasser durch den Kanal gespeist wird und leicht salzig ist, kommen hier auch…
Ein Stück Paradies ist dieses Tal in Faralya, 5 km südöstlich von Ölüdeniz. Es schneidet tief ins Gebirge ein und endet an einem wunderbaren Strand. Der antike Name lautete Perdicia. Im 19. Jh.…
Das schöne Bad aus dem 18. Jh. mit seinen 14 Kuppeln ist immer noch in Betrieb und einen Besuch wert.
Die Karawanserei im Ortszentrum ist ein schönes Beispiel osmanischer Kommerzbauten. Sie wurde 1545 errichtet und beherbergt heute statt kostbarer Seidenstoffe aus Samarkand touristische Souvenirlä…
Von Dalyan Richtung İztuzu-Strand nimmt man 1 km vor der Abzweigung den Weg hinauf zum Radar Kulesi. Von hier hat man einen wunderbaren Blick über das Delta. Man schaut bis zu den Sandras-Bergen…

Hotels & Übernachtung

Ein stilles Eckchen, v.a. im Frühjahr und Herbst, ist dieses Hotel.
Dieses Hotel liegt idyllisch direkt am Fluss.
Die Pension bietet saubere, zweckmäßige und helle Zimmer und sogar einen Schlafsaal für mehrere Personen. Von dem oben im Haus gelegenen Schlafsaal hat man vom Bett aus einen Rundumblick über…
Der Campingplatz in der Bucht von Çubucak liegt direkt am Meer an einem großen Pinienhain. Vor allem, wenn man mobil ist (es gibt auch regelmäßig vorbeifahrende Minibusse), dann sollte man hier…
Ein Campingplatz mit schlichten Bungalows in der Kızlan-Bucht, der extra für Surfer eingerichtet wurde. Statt zu surfen kann man aber auch vom Hafen aus Bootstagestouren zu schönen Buchten…
Empfehlenswertes, anspruchsvolles Öko-Aparthotel hoch über Turunç, mit hausgemachtem Essen, Kinderbetreuung und Shuttlebus zum Strand.
Das hübsche Hotel liegt an einem Fluss und bietet eine schattige Gartenbar sowie einen großen Pool.
Nur 100 m vom Mittelmeer entfernt bietet dieses 4-Sterne-Hotel in Marmaris einen Außenpool und verschiedene Wellnesseinrichtungen. Jedes Zimmer ist zudem mit einem eigenen Balkon ausgestattet. Die…
Eine der schönsten Clubanlagen der Südwestküste mit langem Privatstrand. Die 165.000 m2 große Anlage liegt auf einer bewaldeten Landzunge.
Dieses freundliche und komfortable Hotel liegt auf einem Hügel etwas außerhalb von Datça und verfügt über einen eigenen Zugang zum Strand.

Restaurants

Von einem Anleger in der Ekincik-Bucht führt eine steile Treppe zu einem der schönsten Restaurant an der ganzen Küste.
Spezialisiert auf Fisch und Meeresfrüchte. Der Fischeintopf aus dem Ofen ist sehr empfehlenswert.
Netter Familienbetrieb an einem ruhigen Platz am Fluss. Schmackhafte türkische Küche mit viel Gemüse.
Das schöne Restaurant gehört zu einer Pension und liegt etwas außerhalb. Hier kann man den ganzen Tag am Kieselstrand sonnenbaden, schwimmen gehen und essen.
Das gediegene Fischrestaurant mit italienischem Touch und schönem Blick bietet von Frühstück über Brunch und Lunch bis zum Candlelight-Dinner alles, was das Herz begehrt.
Gut speisen kann man in der traditionellen Taverne Meraklís in der Südwestecke des Hafens.
Riesige Auswahl an Vorspeisen, Kebab, Pide und Hausmannskost. Von früh morgens bis spät in die Nacht geöffnet. Hier speisen die Einheimischen.
Das Restaurant liegt direkt am Wasser auf den Wiesen und besticht mit seinem Blick über den Kanal und nachts auf die angestrahlten Felsengräber. Auf der Karte stehen Fisch- und Fleischgerichte, aber…
Das Esslokal mit schönem Garten, der im Sommer gut besucht ist, hat örtliche Spezialitäten wie den blauen Krebs auf der Speisekarte. Das Tier, dessen Beine fleischiger sind als die der herkö…
Eine Oase im Rummel: schlichtes, aber beliebtes Teehaus mit Wasserpfeifen in historischem Ambiente nahe der Moschee.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
14,00 €
MARCO POLO Bildband Best of World
MARCO POLO Bildband Best of World
15,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €

Auftakt

Vom Golf Gökova („Himmelsebene“) im Norden bis hin zum endlosen Sandstrand von Patara gibt es unzählige Buchten, von denen viele nur über Wasser zu erreichen und völlig unberührt sind – Bootsund Kanutouren winken. Außerhalb der beiden großen Zentren Marmaris und Fethiye ist die Bebauung bescheiden und grüne Wälder kommen oft bis an die Wellen heran. Zwischen Zedern, Eukalyptus und Kiefern liegen nette kleine Hotels, Campingplätze, Restaurants und immer wieder Jachthäfen. Die Region ist die Heimat der „Blauen Reise“, der Bootstour auf traditionellen Holzjachten. Hier an der tiefblauen Ägäis, einen Katzensprung von den griechischen Inseln entfernt, geht es paradiesisch ruhig zu – es sei denn, du willst unter Sternen Party machen. Auch dafür ist ausreichend gesorgt.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 00:44 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
14,00 €
MARCO POLO Bildband Best of World
MARCO POLO Bildband Best of World
15,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €