Der Nordharz Sehenswürdigkeiten

Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf einem Sporn über dem Selketal, 9 km vor Ballenstedt, steht der Falkenstein. Keine andere Burg im Harz ist so gut erhalten. 1120 datiert der Baubeginn durch die Konradsburger Grafen. Um 1230…
Die aus Kalkbruchstein errichtete Kirche gehört zu den besterhaltenen ottonischen Sakralbauten in Deutschland. Mit dem Bau wurde 959 begonnen. Ältester Teil ist der Ostchor mit jüngeren Fresken von…
Das Schloss wurde um 1120 als Burg errichtet, mehrfach umgebaut und erweitert, bis 1862-83 durch den Fürsten Otto zu Stolberg-Wernigerode, Vizekanzler unter Otto von Bismarck, der völlige Umbau im…
Bei Romkerhalle mit dem künstlich geschaffenen Wasserfall verengt sich das Tal. Die Oker stürzt über Blöcke und Felsen, bildet ruhige, tiefe Wasserbecken und dann wieder Kaskaden – ideal für…
Am Fuße des Burgbergs können Besucher auf dem ersten Baumwipfelpfad Niedersachsens den Harzwald von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Der rund 1.000 Meter lange Rundweg startet am Kurpark Bad…
Felswänd und Bastionen ziehen sich als 3 km lange Kette von Blankenburgs Stadtrand bis hin nach Timmenrode. Die Felsen längs des Kammwegs überragen die Baumwipfel des Bergzugs und können zum Teil…
Die Stadt Goslar verleiht jedes Jahr den Kaiserring, einen Kunstpreis von internationalem Rang, der bisher u. a. an Henry Moore, Joseph Beuys und Gerhard Richter ging. Deren Werke sind in der Altstadt…
Die ehemalige Gesellenherberge (1864-1916) ist originalgetreu eingerichtet und zeigt Dokumente zur Wanderschaft der Handwerksgesellen.
Auf dem markanten Felsklotz im Norden Blankenburgs stehen Reste mächtiger Mauern und Türme sowie 32 aus dem weichen Sandstein herausgearbeitete Felsräume. Darunter befinden sich die Burgkapelle,…
Vom 1152 errichteten Zisterzienserkloster sind noch große Teile im Original erhalten, darunter zwei Flügel der Klausur und der Kreuzgang mit dem 1270 entstandenen Kreuzrippengewölbe. In den Gebä…
Auf einem Felsen überragt das 1766 erbaute Barockschloss die Stadt. Vom romanischen Vorgängerbau, einem Kloster, sind Reste der Basilika, die Nikolaikapelle mit dem Grab Albrechts des Bären und die…
Eine steile, grob gepflasterte Straße führt durch das wehrhafte Burgtor. Anstelle der mittelalterlichen Burg steht hier ein Renaissanceschloss. Die Stiftskirche ging aus der 922 gebauten…
Im Geburtshaus des Dichters, der die Literatur der deutschen Klassik vorbereitete, der viel zitiert und wenig gelesen wurde, sind außerdem Leben und Werk von Dorothea Christiana Erxleben und Johann…
Der Schlosspark reicht als Landschaftsgarten mit Arboretum und Teichen bis an die Harzwälder heran. Stadteinwärtserstreckt sich der barocke Terrassengarten mit sorgsam gestutzten Büschen und Bä…
In drei Minuten fährt die Großkabinenseilbahn vom Kurpark aus auf den 483 m hohen Burgberg mit den Ruinen der ehemaligen Harzburg. Das Gast- und Logierhaus „Aussichtsreich“ auf dem Burgberg…
Toll sind Wanderungen auf der Höhe über dem Eckertal durch hochstämmige Buchenwälder zu den Rabenklippen mit Luchsgehege und Waldgaststätte mit deftigen Harzer Wildgerichten.
An der Ecke Marktstraße/Bergstraße stehen die beiden wohl prächtigsten Häuser der Stadt, das Brusttuch, ein Patrizierhaus (heute Hotel) von 1526 mit bunten Schnitzreliefs, die Figuren aus der…
Dieser bereits im 11. Jahrhundert erbaute Herrschersitz gilt als die größte romanische Palastanlage Deutschlands. Über 200 Jahre lang wurde hier auf Reichs- und Hoftagen deutsche und europäische…